Quote sind auf 5,2 Prozent

Erneut weniger Arbeitslose in Niedersachsen

Hannover - Die Zahl der Arbeitslosen in Niedersachsen hat im Mai den niedrigsten Stand seit der Wiedervereinigung erreicht. In dem Monat waren landesweit 224.654 Menschen arbeitslos gemeldet.

Das sind drei Prozent weniger als im Vormonat und 6,3 Prozent weniger als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch bekanntgab. Die Arbeitslosenquote sank um 0,2 Punkte auf 5,2 Prozent. 

„Hinzu kommt, dass die Betriebe weiter einen hohen Personalbedarf melden“, sagte die Chefin der Bundesagentur für Arbeit in Niedersachsen, Bärbel Höltzen-Schoh. Die Beschäftigung wachse stetig, auch seien immer weniger Menschen langzeitarbeitslos.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

FC Bayern siegt - Weinzierl nicht mehr VfB-Trainer

FC Bayern siegt - Weinzierl nicht mehr VfB-Trainer

Überlebende von Madeira in Deutschland gelandet

Überlebende von Madeira in Deutschland gelandet

Steuersenkung bei Tickets bringt 5 Millionen neue Fahrgäste

Steuersenkung bei Tickets bringt 5 Millionen neue Fahrgäste

Zwei Festnahmen nach Mord an nordirischer Journalistin

Zwei Festnahmen nach Mord an nordirischer Journalistin

Meistgelesene Artikel

Verfolgungsjagd am „Car-Freitag“ - Motorradfahrer entkommt mit Tempo 100

Verfolgungsjagd am „Car-Freitag“ - Motorradfahrer entkommt mit Tempo 100

Wildschafe chancenlos: Wolf löscht ältesten deutschen Mufflon-Bestand aus

Wildschafe chancenlos: Wolf löscht ältesten deutschen Mufflon-Bestand aus

Mutter von Dschungelcamperin Nathalie Volk vor Gericht: Noch kein Urteil

Mutter von Dschungelcamperin Nathalie Volk vor Gericht: Noch kein Urteil

Tödlicher SEK-Einsatz in Salzgitter - 28-Jähriger bedrohte Polizei mit Spielzeugwaffe

Tödlicher SEK-Einsatz in Salzgitter - 28-Jähriger bedrohte Polizei mit Spielzeugwaffe

Kommentare