Erneut Feuer im früheren Grandhotel

+
46351324

Bad Harzburg - Eineinhalb Jahre nach dem verheerenden Großbrand in einem leerstehenden Luxushotel in Bad Harzburg hat es in dem Gebäudekomplex erneut gebrannt.

Dabei sei ein beim ersten Feuer nicht beschädigter Trakt zerstört worden, teilte die Polizei in Goslar am Montag mit. Der Brand war gegen Mitternacht aus bisher unbekannter Ursache ausgebrochen. Rund 150 Feuerwehrleute konnten die Flammen schließlich unter Kontrolle bringen. Ein Feuerwehrmann wurde bei den Arbeiten verletzt. Er kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Angaben zur Schadenshöhe gibt es bisher nicht.

Das 1874 errichtete frühere Vorzeigehotel des Harzer Kurortes stand schon vor dem ersten Feuer im Frühjahr 2014 jahrelang leer. Die Ursache des damaligen Brandes konnte nicht geklärt werden. Beim Feuer in der Nacht zu Montag schließe die Polizei Brandstiftung nicht aus, sagte Sprecher Reiner Siemers.

dpa

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Meistgelesene Artikel

Feuer auf Tankstellengelände 

Feuer auf Tankstellengelände 

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Altenheimbewohner erschießt Partnerin und sich selbst

Altenheimbewohner erschießt Partnerin und sich selbst

80-Jähriger wird von Müllwagen überfahren und stirbt

80-Jähriger wird von Müllwagen überfahren und stirbt

Kommentare