Lkw erfasst 61-Jährigen an Verkehrsinsel - tot

Göttingen - Ein Lastwagen hat in Göttingen an einer Verkehrsinsel zwei Männer erfasst und einen von ihnen tödlich verletzt.

Die 23 und 61 Jahre alten Fahrer eines Transporters hatten am Freitagabend gestoppt, weil sie im Vorbeifahren ein Schild auf der Insel gestreift hatten und es wieder geraderichten wollten, teilte die Polizei am Samstag mit. Dabei wurden sie von dem Lkw angefahren. Beide kamen mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik, wo der 61-Jährige später starb.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Auto fahren in Corona-Zeiten

Auto fahren in Corona-Zeiten

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung auf der A1: Lastwagen kippt zwischen Ahlhorner Heide und Wildeshausen um

Vollsperrung auf der A1: Lastwagen kippt zwischen Ahlhorner Heide und Wildeshausen um

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Corona-Krise an der Küste: Ist an Ostern ein Strandspaziergang erlaubt?

Corona-Krise an der Küste: Ist an Ostern ein Strandspaziergang erlaubt?

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Kommentare