Preise höher als im Vorjahr

Erdbeeren zum Selberpflücken: Landwirte setzen in Corona-Krise auf den Einsatz ihrer Kunden

Die Erdbeer-Saison in der Coronakrise wird anders als die vorherigen. Viele Landwirte setzen auf Angebote zum Selberpflücken.

  • Corona-Krise verändert Erdbeer-Ernte in Niedersachsen
  • Viele Anbieter setzen auf Felder zum Selberpflücken
  • Warenknappheit hält Erdbeer-Preis über Vorjahresniveau

Hannover - Nachdem in Gewächshäusern und unter Tunneln schon seit einigen Wochen Erdbeeren geerntet werden, beginnt nun in Niedersachsen die Ernte unter freiem Himmel. „In der kommenden Woche soll es nach Pfingsten im Freilandbereich losgehen“, sagte Eva Würtenberg von der Agrarmarkt-Informationsgesellschaft (AMI) in Bonn. Angesichts der Schwierigkeiten in diesem Jahr, wegen der Corona-Reisebeschränkungen Erntehelfer aus dem Ausland zu bekommen, wollen mehr Landwirte auf Felder zum Selbstpflücken setzen. Das habe eine Umfrage zu Beginn der Saison ergeben, sagte Würtenberg.

Das bestätigt auch Fred Eickhorst, Geschäftsführer und Vorstandssprecher der Vereinigung der Spargel- und Beerenanbauer in Niedersachsen. Noch vor 15 bis 20 Jahren sei die Möglichkeit, die beliebte Frucht selber zu pflücken, viel verbreiteter gewesen - sei in den vergangenen Jahren aber zurückgegangen. „In diesem Jahr ist wieder viel über die Selbsternte gesprochen worden“, sagte Eickhorst. Es gebe Landwirte, die zum ersten Mal seit vielen Jahren wieder Felder zum Selbstpflücken öffnen wollen.

Hygiene- und Abstandsregeln gelten auch auf den Erdbeer-Feldern

Dabei gelten auf den Feldern auch strenge Hygiene- und Abstandsregeln, die in der Corona-Krise eingehalten werden müssen. Sollten zu viele Menschen gleichzeitig aufs Feld, müsse der Zugang beschränkt werden.

Zahlen zum Anteil des Selberpflückens an der Erdbeer-Ernte gebe es nicht, sagte Marktexpertin Würtenberg. In diesem Jahr sei die Ware bislang knapper als im Vorjahr, was sich in gestiegenen Preisen niederschlage: In der vergangenen Woche habe der Durchschnittspreis für ein Kilo deutscher Erdbeeren bei 6,28 Euro gelegen, fünf Prozent mehr als in der entsprechenden Vorjahreswoche.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fotostrecke: Werder-Training am Donnerstag ohne Möhwald, Gruev bricht ab

Fotostrecke: Werder-Training am Donnerstag ohne Möhwald, Gruev bricht ab

Wer an diesen Unis studiert hat, wird Milliardär

Wer an diesen Unis studiert hat, wird Milliardär

Diese Dinge sollten Sie schleunigst aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Diese Dinge sollten Sie schleunigst aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Mit dieser Körpersprache geht das Bewerbungsgespräch schief

Mit dieser Körpersprache geht das Bewerbungsgespräch schief

Meistgelesene Artikel

Heiraten während der Coronavirus-Pandemie: Auflagen für Hochzeiten und Brautpaare

Heiraten während der Coronavirus-Pandemie: Auflagen für Hochzeiten und Brautpaare

Körperverletzung: Rockerboss Frank Hanebuth zu Geldstrafe verurteilt

Körperverletzung: Rockerboss Frank Hanebuth zu Geldstrafe verurteilt

Coronavirus: Schleswig-Holstein bereitet sich auf Schulbeginn vor - Trotz zunehmender Infektionen keine Maskenpflicht

Coronavirus: Schleswig-Holstein bereitet sich auf Schulbeginn vor - Trotz zunehmender Infektionen keine Maskenpflicht

Urlaub in Niedersachsen trotz Corona: Diese Top-Ziele für Touristen sollten Sie kennen

Urlaub in Niedersachsen trotz Corona: Diese Top-Ziele für Touristen sollten Sie kennen

Kommentare