5000 Menschen räumen Wohnungen 

Entschärfer suchen Bomben-Blindgänger

Hasbergen - Für die Entschärfung eines möglichen Bomben-Blindgängers müssen am Sonntagmorgen knapp 5000 Menschen in Hasbergen (Landkreis Osnabrück) ihre Häuser und Wohnungen räumen.

Experten des Kampfmittelräumdienstes wollen bereits in der Nacht mit Sondierungsarbeiten beginnen, um den verdächtigen Gegenstand zu untersuchen. "Es kann auch ein Fehlalarm sein, wenn sie dann eine Badewanne finden", sagte ein Gemeindesprecher am Freitag. 

Die Fundstelle liegt auf dem Gelände der Bahn. Daher kann es auf der Bahnstrecke zwischen Osnabrück und Münster zu Änderungen im Fahrplan kommen. Auch eine Land- und eine Kreisstraße werden gesperrt. Die Gemeinde appellierte an Autofahrer, das Gebiet weiträumig zu umfahren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Parlament debattiert über Trump-Besuch in Großbritannien

Parlament debattiert über Trump-Besuch in Großbritannien

Explosion in Bogotá: Ein Toter und mindestens 30 Verletzte

Explosion in Bogotá: Ein Toter und mindestens 30 Verletzte

Renault bietet Sonderausbau für Handwerker an

Renault bietet Sonderausbau für Handwerker an

Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer

Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer

Meistgelesene Artikel

84-Jährige gibt Vollgas und zerstört Waschanlage

84-Jährige gibt Vollgas und zerstört Waschanlage

Gewalt gegen Feuerwehr und Rettungssanitäter nimmt zu

Gewalt gegen Feuerwehr und Rettungssanitäter nimmt zu

Explosionen in Wohnung: Betrunkener wirft Munition in Kamin

Explosionen in Wohnung: Betrunkener wirft Munition in Kamin

Trecker kippt um: Zwei Menschen schwer verletzt

Trecker kippt um: Zwei Menschen schwer verletzt

Kommentare