Mutmaßlicher Täter gefasst

Entführung von Frau geht glimpflich aus

1 von 1

Cuxhaven - Ein 47-jähriger Mann aus Cuxhaven soll die Frau eines Geschäftsmannes vorübergehend in Gefangenschaft gehalten haben, um Lösegeld zu erpressen.

Die Frau war am Dienstagnachmittag nicht wie erwartet nach Hause gekommen, ihr Mann meldete sie als vermisst. Am Mittwoch erhielt der Geschäftsmann einen Anruf mit einer Lösegeldforderung, wie die Staatsanwaltschaft Stade und die Polizei Cuxhaven am Donnerstag mitteilten. 

Noch während der Fahndung gelang es der entführten Frau, sich leicht verletzt aus ihrer Gefangenschaft zu befreien. Der Tatverdächtige wurde in der Nacht zum Donnerstag vorläufig festgenommen, er ist bereits polizeibekannt.

dpa

Landmarkt in Lauenbrück 

Lauenbrück - Mehrere tausend Besucher bummelten beim Landmarkt am Wochenende durch den Landpark Lauenbrück. Dieser lockte mit zahlreichen Ständen …
Landmarkt in Lauenbrück 

Naturerlebnismarkt am Heimathaus Rotenburg

Der Naturerlebnismarkt im und am Heimathaus in Rotenburg lockte am Sonntag bei herrlichem Sommerwetter viele hundert Interessenten auf das Gelände an …
Naturerlebnismarkt am Heimathaus Rotenburg

Gesundheitsmesse in Verden

Große Anziehungskraft übte die gemeinsame Gesundheitsmesse von Aller-Weser-Klinikum, Seniorenresidenz Am Burgberg und Facharztzentrum Verden aus.
Gesundheitsmesse in Verden

Verdener Reitturnier „Auf der Bünte“

Besser hätte das Wetter am Sonntag für das Turnier des Reitvereins Aller-Weser nicht sein können. Gute Bedingungen für die Teilnehmer in den 46 …
Verdener Reitturnier „Auf der Bünte“

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“