Betrunkene stellen Wagen auf Autobahn ab und schlafen

Emstek - Zwei volltrunkene Männer haben ihren Wagen auf der Autobahn 29 (Ahlhorner Dreieck-Oldenburg) abgestellt und sich schlafen gelegt.

Beamte der Autobahnpolizei mussten in der Nacht zu Donnerstag heftig anklopfen, um die beiden 26- und 27-Jährigen in dem auf einem Beschleunigungsstreifen geparkten Auto aufzuwecken. Ein Alkoholtest habe 2,3 und 2,8 Promille ergeben, teilte die Polizei in Oldenburg mit. Die Beiden beschuldigten sich gegenseitig, gefahren zu sein. Ein Abschleppwagen holte das Auto von der lebensgefährlichen Parkposition im Landkreis Cloppenburg.

Rubriklistenbild: © dapd

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehrere Rechtsverstöße am Rande von Merkel-Besuch in Dresden

Mehrere Rechtsverstöße am Rande von Merkel-Besuch in Dresden

Das bringen Headsets beim Motorradfahren

Das bringen Headsets beim Motorradfahren

In diesem Nationalpark gibt es Wölfe und Wisente zu sehen

In diesem Nationalpark gibt es Wölfe und Wisente zu sehen

Gedenken an Putschversuch in der Türkei vor drei Jahren

Gedenken an Putschversuch in der Türkei vor drei Jahren

Meistgelesene Artikel

Kurioser Einsatz für die Polizei: Bahnmitarbeiter will E-Lok mit Auto abschleppen

Kurioser Einsatz für die Polizei: Bahnmitarbeiter will E-Lok mit Auto abschleppen

ADAC erwartet „eines der schlimmsten Reisewochenenden“

ADAC erwartet „eines der schlimmsten Reisewochenenden“

Feuer in Wilhelmshaven: Fünf Bewohner retten sich ins Freie

Feuer in Wilhelmshaven: Fünf Bewohner retten sich ins Freie

Serengeti-Park bei Nacht: Wenn Tiere nur scheinbar schlafen

Serengeti-Park bei Nacht: Wenn Tiere nur scheinbar schlafen

Kommentare