Im emsländischen Esterwegen

Mit Haftbefehlen gesuchter Mann begleitet Sohn zur Polizei

Esterwegen - Ein gleich mit drei Haftbefehlen gesuchter Mann hat sich im emsländischen Esterwegen der Polizei gestellt - allerdings eher per Zufall.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war eigentlich der Sohn des Mannes vorgeladen, weil er vor Weihnachten ohne gültigen Führerschein einen Autounfall verursacht haben soll. Der 19-Jährige wurde von seinem Vater zur Polizeistation gebracht. 

Dabei stellte sich heraus, dass auch der 49-Jährige keinen Führerschein mehr besitzt. Außerdem fanden die Beamten heraus, dass noch offene Haftbefehle gegen den Mann vorliegen. Sie nahmen den 49-Jährigen, den nun ein weiteres Strafverfahren wegen Fahrens ohne Führerschein erwartet, noch auf der Wache fest.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Abschlussfeier in der Klaus-Störtebeker-Schule in Verden

Abschlussfeier in der Klaus-Störtebeker-Schule in Verden

Sporttage beim MTV Schweringen

Sporttage beim MTV Schweringen

Hurricane Festival 2018: Bilder aus dem Resort

Hurricane Festival 2018: Bilder aus dem Resort

Hurricane Festival 2018: Bilder von Womo West

Hurricane Festival 2018: Bilder von Womo West

Meistgelesene Artikel

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Eltern in Niedersachsen zahlen ab August keine Kita-Gebühr mehr

Eltern in Niedersachsen zahlen ab August keine Kita-Gebühr mehr

Heiß und heftig: Der Klimawandel kommt nach Niedersachsen

Heiß und heftig: Der Klimawandel kommt nach Niedersachsen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.