58-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Emmendorf - Der Fahrer eines Kleintransporters ist im Landkreis Uelzen mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt und noch am Unfallort gestorben.

Der 58-Jährige war am frühen Morgen in der Gemeinde Emmendorf in einer Kurve zunächst auf den Grünstreifen geraten, wie ein Polizeisprecher am Dienstag mitteilte. Dabei habe der Mann vermutlich die Kontrolle über seinen Transporter verloren.

Er fuhr eine rund drei Meter tiefe Böschung hinab und kollidierte dann mit dem Baum. Der Wagen blieb auf einem Acker liegen, der 58-Jährige erlag noch im Fahrzeug seinen schweren Verletzungen. Es entstand laut Polizei ein Sachschaden von rund 21 000 Euro.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Einfamilienhaus stürzt ein: Kind ist lebensgefährlich verletzt

Einfamilienhaus stürzt ein: Kind ist lebensgefährlich verletzt

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Betriebsunfall auf der Meyer Werft

Tödlicher Betriebsunfall auf der Meyer Werft

Unbekannte töten Schaf auf Weide

Unbekannte töten Schaf auf Weide

Erstmals Frau als Landtagspräsidentin in Niedersachsen

Erstmals Frau als Landtagspräsidentin in Niedersachsen

Sturm „Herwart“ hat in Wäldern Millionenschaden angerichtet

Sturm „Herwart“ hat in Wäldern Millionenschaden angerichtet

Kommentare