58-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Emmendorf - Der Fahrer eines Kleintransporters ist im Landkreis Uelzen mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt und noch am Unfallort gestorben.

Der 58-Jährige war am frühen Morgen in der Gemeinde Emmendorf in einer Kurve zunächst auf den Grünstreifen geraten, wie ein Polizeisprecher am Dienstag mitteilte. Dabei habe der Mann vermutlich die Kontrolle über seinen Transporter verloren.

Er fuhr eine rund drei Meter tiefe Böschung hinab und kollidierte dann mit dem Baum. Der Wagen blieb auf einem Acker liegen, der 58-Jährige erlag noch im Fahrzeug seinen schweren Verletzungen. Es entstand laut Polizei ein Sachschaden von rund 21 000 Euro.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Wie werde ich Zerspanungsmechaniker/in?

Wie werde ich Zerspanungsmechaniker/in?

„Ich glaube, das Internet ist kaputt: Es sagt, Werder hat gewonnen.“ - Die Netzreaktionen zu #SCFSVW

„Ich glaube, das Internet ist kaputt: Es sagt, Werder hat gewonnen.“ - Die Netzreaktionen zu #SCFSVW

Neue Proteste gegen Corona-Regeln kleiner als erwartet

Neue Proteste gegen Corona-Regeln kleiner als erwartet

Bayern weiter vier Punkte vor BVB - Werders Lebenszeichen

Bayern weiter vier Punkte vor BVB - Werders Lebenszeichen

Meistgelesene Artikel

Coronavirus-Regeln für Niedersachsen - die Lockerungen und Verbote im Überblick

Coronavirus-Regeln für Niedersachsen - die Lockerungen und Verbote im Überblick

Filmspaß in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Filmspaß in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Niedersachsen lockert Corona-Regeln für Restaurants, Cafés und Biergärten

Niedersachsen lockert Corona-Regeln für Restaurants, Cafés und Biergärten

Coronavirus: Hotels in Niedersachsen öffnen Montag - Gastro-Beschränkung fällt

Coronavirus: Hotels in Niedersachsen öffnen Montag - Gastro-Beschränkung fällt

Kommentare