In Stahlbaufirma

26-Jähriger stirbt bei Arbeitsunfall

Emlichheim - Ein 26-Jähriger ist bei einem Unfall in einem Stahlbau-Unternehmen im Landkreis Grafschaft Bentheim ums Leben gekommen.

Nach ersten Erkenntnissen war der Mann am Freitag mit Schweißarbeiten in einer Produktionshalle beschäftigt, als aus zunächst ungeklärter Ursache ein über ihm hängender schwerer Stahlträger auf ihn fiel. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, wurde der Arbeiter eingeklemmt und erlag noch an der Unglücksstelle in Emlichheim seinen schweren Verletzungen. Polizei und Gewerbeaufsichtsamt haben Ermittlungen aufgenommen. 

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Niedersächsische Unternehmen fürchten Fachkräftemangel

Niedersächsische Unternehmen fürchten Fachkräftemangel

Kommentare