Identität der Leiche nach Brand in Emden noch unklar

Emden - Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Emden ist die Identität der gefundenen Leiche weiter unklar. Die Obduktion sei für Dienstag geplant, sagte die Sprecherin der Polizeiinspektion Leer/Emden, Sina Butke, am Montag.

Zur Brandursache könne sie noch keine Angaben machen. Der Brandort werde von Sachverständigen untersucht. „Die Ermittlungen dauern an.“ Sie gehe davon aus, dass es am Mittwoch weitere Erkenntnisse geben werde. 

Das Feuer war am Sonntagmorgen im Erdgeschoss des Hauses ausgebrochen. Dort fanden Einsatzkräfte die Leiche. Ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelt, ist noch nicht bekannt. Die Feuerwehr konnte den Brand nach Angaben der Polizei schnell löschen. Sechs Bewohner des Hauses wurden vorsorglich wegen möglicher Rauchgasvergiftungen vom Rettungsdienst behandelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Eröffnung der Jazzahead 

Eröffnung der Jazzahead 

Frühlingsgefühle: Diese 10 Blumen verschönern Ihren Garten

Frühlingsgefühle: Diese 10 Blumen verschönern Ihren Garten

Chaos im mazedonischen Parlament

Chaos im mazedonischen Parlament

Reihe von Unfällen in Edewecht

Reihe von Unfällen in Edewecht

Meistgelesene Artikel

Im „Wollepark“ wird am Donnerstag das Gas abgedreht

Im „Wollepark“ wird am Donnerstag das Gas abgedreht

„March for Science“ - Protest auch in Göttingen

„March for Science“ - Protest auch in Göttingen

24-Jährige stirbt nach Sturz aus einem Fenster

24-Jährige stirbt nach Sturz aus einem Fenster

53-Jährige von Passanten aus Gleisbett gerettet

53-Jährige von Passanten aus Gleisbett gerettet

Kommentare