Identität der Leiche nach Brand in Emden noch unklar

Emden - Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Emden ist die Identität der gefundenen Leiche weiter unklar. Die Obduktion sei für Dienstag geplant, sagte die Sprecherin der Polizeiinspektion Leer/Emden, Sina Butke, am Montag.

Zur Brandursache könne sie noch keine Angaben machen. Der Brandort werde von Sachverständigen untersucht. „Die Ermittlungen dauern an.“ Sie gehe davon aus, dass es am Mittwoch weitere Erkenntnisse geben werde. 

Das Feuer war am Sonntagmorgen im Erdgeschoss des Hauses ausgebrochen. Dort fanden Einsatzkräfte die Leiche. Ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelt, ist noch nicht bekannt. Die Feuerwehr konnte den Brand nach Angaben der Polizei schnell löschen. Sechs Bewohner des Hauses wurden vorsorglich wegen möglicher Rauchgasvergiftungen vom Rettungsdienst behandelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Terror in Istanbul: Die meisten Opfer sind Polizisten

Terror in Istanbul: Die meisten Opfer sind Polizisten

Bereits sieben Tote nach Zug-Inferno in Bulgarien

Bereits sieben Tote nach Zug-Inferno in Bulgarien

Bayern nach Leipzig-Patzer wieder vorn

Bayern nach Leipzig-Patzer wieder vorn

Riesenjubel in Grün-Weiß

Riesenjubel in Grün-Weiß

Meistgelesene Artikel

Waschbären breiten sich in Niedersachsen immer mehr aus

Waschbären breiten sich in Niedersachsen immer mehr aus

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

68-Jähriger tot in brennender Wohnung gefunden

68-Jähriger tot in brennender Wohnung gefunden

Haus nach Gasexplosion einsturzgefährdet

Haus nach Gasexplosion einsturzgefährdet

Kommentare