Anhänger verletzt Fußgänger bei Verkehrsunfall tödlich

Emden - Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag ist ein Fußgänger von einem Anhänger tödlich verletzt worden. Eine 59-jährige Autofahrerin verlor aus noch ungeklärten Gründen ihren Anhänger bei voller Fahrt, teilte die Polizei Emden mit.

Nach dem Abkuppeln vom Wagen kam der Hänger ins Schleudern, rollte auf die andere Straßenseite und verletzte dort einen 65-jährigen Fußgänger schwer. Rettungskräfte behandelten den Mann noch vor Ort und fuhren ihn in ein Krankenhaus. Wenig später erlag er seinen schweren Verletzungen. Die Fahrerin des Wagens kam nicht zu Schaden. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Kommentare