Haftbefehl gegen 18-Jährigen

Elfjähriges Mädchen getötet

Neu Wulmstorf - Ein 18 Jahre alter Jugendlicher steht im Verdacht, ein elfjähriges Mädchen in Neu Wulmstorf (Kreis Harburg) getötet zu haben.

Gegen den Verdächtigen sei Haftbefehl erlassen worden, teilte die Polizei am Montag mit. Die Leiche des Kindes war in der Nacht zum Samstag in einem Schuppen entdeckt worden. Bereits kurze Zeit später sei der 18-Jährige aus dem familiären Umfeld des Mädchens festgenommen worden. Er habe sich bislang zum Tatvorwurf noch nicht geäußert, sagte ein Sprecher. Nähere Angaben wollte die Polizei mit Hinweis auf ermittlungstaktische Gründe nicht machen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Deutsche Basketballer besiegen überraschend Frankreich

Deutsche Basketballer besiegen überraschend Frankreich

Zehntausende setzen mit Greta Thunberg Zeichen fürs Klima

Zehntausende setzen mit Greta Thunberg Zeichen fürs Klima

Erneut China-Rückkehrer in Deutschland gelandet

Erneut China-Rückkehrer in Deutschland gelandet

Neues Nienburger Kino offiziell eingeweiht

Neues Nienburger Kino offiziell eingeweiht

Meistgelesene Artikel

Nach Festnahme in Achim: Oligarch aus der Ukraine scheitert mit Befangenheitsantrag

Nach Festnahme in Achim: Oligarch aus der Ukraine scheitert mit Befangenheitsantrag

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Kaum größer als ein Gummibärchen: Schildkröte im Zoo Hannover geschlüpft

Kaum größer als ein Gummibärchen: Schildkröte im Zoo Hannover geschlüpft

Gewaltbereite HSV-Fans randalieren in Hannover: Verletzte und Pyrotechnik

Gewaltbereite HSV-Fans randalieren in Hannover: Verletzte und Pyrotechnik

Kommentare