Einsatz im Wattenmeer vor Norddeich

Seenotretter bergen entkräfteten Surfer aus Nordsee

+
Symbolbild: Seenotretter haben im Wattenmeer vor Norddeich einen völlig entkräfteten Surfer in Sicherheit gebracht.

Einen völlig entkräfteten und verletzten Surfer haben Seenotretter am Mittwoch im Wattenmeer vor Norddeich an Bord genommen. 

Norddeich - Der Mann hatte sich am Mittwoch bei starkem ablandigen Wind und starkem Ebbstrom immer weiter vom Land entfernt und am Fuß verletzt

Er sei an den Leitdamm am Rand des Fahrwassers getrieben und habe aus eigener Kraft nicht mehr das sichere Ufer erreichen können, teilte die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) am Donnerstag mit. 

Die Besatzung eines Seenotrettungsbootes konnte den unterkühlten Mann bergen. Er stand unter Schock und wurde im Hafen an einen Rettungswagen übergeben. Das berichtet Kreiszeitung.de*.

dpa

Weitere Nachrichten aus Niedersachsen und Bremen

In Bremen ist eine Wasserleiche gefunden worden. Bei einem Verkehrsunfall in Bremen-Blumenthal ist eine 15-Jährige schwer verletzt worden. An der „Schule am Geestmoor“ in Rehden hat am Donnerstagmorgenein vermeintlicher Amoklauf für Aufregung gesorgt.

*kreiszeitung.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Innenminister wollen gegen Rechtsrock vorgehen

Innenminister wollen gegen Rechtsrock vorgehen

Trump will Sanktionen gegen den Iran "bedeutend verstärken"

Trump will Sanktionen gegen den Iran "bedeutend verstärken"

Waldjugendspiele in Verden

Waldjugendspiele in Verden

Altstadtfest-Becher kommen viel rum 

Altstadtfest-Becher kommen viel rum 

Meistgelesene Artikel

Sturm-Chaos im Bahnverkehr: Fernverkehr teilweise weiter ausgesetzt

Sturm-Chaos im Bahnverkehr: Fernverkehr teilweise weiter ausgesetzt

Vom Hochwasser umzingelt: Hubschrauber rettet Urlauber und Kleinkind

Vom Hochwasser umzingelt: Hubschrauber rettet Urlauber und Kleinkind

Diebe klauen Tabak und Whiskey von Lastwagen

Diebe klauen Tabak und Whiskey von Lastwagen

Wasserstoffzüge rollen durch Niedersachsen - Bilanz nach 100.000 Kilometern

Wasserstoffzüge rollen durch Niedersachsen - Bilanz nach 100.000 Kilometern

Kommentare