Einkaufskomplex brennt nieder - eine Million Euro Schaden

Wilhelmshaven - Ein Einkaufskomplex ist in der Nacht zum Sonntag in Wilhelmshaven bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die Ermittler bezifferten den Schaden zunächst auf eine Million Euro, wie die Polizei mitteilte.

Aus bislang unbekannter Ursache brannten ein Supermarkt, ein Bekleidungsgeschäft und eine leerstehende Bäckerei. „Alles stand lichterloh in Flammen, das Dach ist eingestürzt, es ist alles niedergebrannt“, sagte ein Polizeisprecher. Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer in einem Textildiscounter aus und griff dann auf den ganzen Gebäudekomplex über. Allein der zerstörte Warenwert liegt nach Polizeiangaben bei rund 200 000 Euro. Mit den Löscharbeiten war die Feuerwehr noch am frühen Sonntagmorgen beschäftigt. Bis zu hundert Wehrleute waren zeitweise im Einsatz. Die Polizei rechnet damit, dass der Brandort erst am Montag betreten werden kann.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mljet gilt als Geheimtipp Kroatiens

Mljet gilt als Geheimtipp Kroatiens

Das bringen Head-up-Displays im Auto

Das bringen Head-up-Displays im Auto

"Minnie Finnie" und der American Dream

"Minnie Finnie" und der American Dream

London will europäischen Schutz für Schiffe in Golfregion

London will europäischen Schutz für Schiffe in Golfregion

Meistgelesene Artikel

Polizist hat 14-Jährige sexuell missbraucht - Opfer erhält 1500 Euro

Polizist hat 14-Jährige sexuell missbraucht - Opfer erhält 1500 Euro

Bis zu 39 Grad am Donnerstag: Die Hitze erreicht Niedersachsen

Bis zu 39 Grad am Donnerstag: Die Hitze erreicht Niedersachsen

Deichbrand Festival: 26-jährige Frau tot in ihrem Zelt gefunden

Deichbrand Festival: 26-jährige Frau tot in ihrem Zelt gefunden

„Bedingt freiwillig“ im Knast: Ehemalige Häftlinge lassen sich wieder einsperren

„Bedingt freiwillig“ im Knast: Ehemalige Häftlinge lassen sich wieder einsperren

Kommentare