Einbrecher schlägt mit Hammer zu

+
Die Polizei hatte mit einem Spürhund nach dem Täter gesucht. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Freiburg - Ein Mann hat bei einem versuchten Hauseinbruch in Kehdingen (Kreis Stade) die Bewohnerin und deren Tochter mit einem Hammer mehrfach geschlagen und schwer verletzt.

Ein etwa 30 Jahre alter Tatverdächtiger wurde Stunden später vorläufig festgenommen, seine Identität war zunächst unklar, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Den Angaben zufolge hatte der Mann versucht, eine Scheibe des Einfamilienhauses einzuschlagen. Die 43 Jahre alte Bewohnerin und ihre 13-jährige Tochter bemerkten den Einbruch, der Täter griff die Frauen an und flüchtete. Die Opfer kamen ins Krankenhaus. Die Polizei hatte mit einem Großaufgebot und Spürhund nach dem Täter gesucht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Kommentare