Einbrecher bedrohen 83-Jährige mit einem Beil

Osterholz-Scharmbeck - Zwei bislang unbekannte Männer sind am Samstagabend zwischen 22 und 22.30 Uhr gewaltsam in ein Haus im Garlstedter Kirchweg eingedrungen und haben eine 83-jährige Bewohnerin mit einem Beil bedroht.

Geräusche hatten die Rentnerin aus dem Schlaf gerissen. Als sie nach dem Rechten schaute, entdeckte sie die beiden Einbrecher, von denen einer die 83-Jährige bedrohte und Schmuck und Bargeld verlangte.

Das verängstigte Opfer gab den Tätern einen 20-Euro-Schein, worauf diese von ihrem Opfer abließen und davon liefen. In welche Richtung, ist bislang ebenso wenig bekannt, wie die Identität der Räuber.

Beide Männer sollen hochdeutsch gesprochen haben. Zum Alter und zur Bekleidung der beiden liegen der Polizei bislang keine Erkenntnisse vor. Ihre Größe wurde auf zirka 180 Zentimeter geschätzt. Einer der Täter soll allerdings etwas kleiner als sein Komplize gewesen sein.

Die Polizei geht davon aus, dass die beiden Einbrecher das Haus der Rentnerin vorher beobachtet oder sich längere Zeit in der Straße Garlstedter Kirchweg aufgehalten haben. Möglicherweise wurden sie dabei beobachtet oder sind abendlichen Spaziergängern aufgefallen.

Zeugen, die die Arbeit der Polizei durch sachdienliche Hinweise erleichtern können, werden gebeten, sich unter Telefon 04791/3070 an das Polizeikommissariat in Osterholz- Scharmbeck zu wenden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Corona-Testzentrum öffnet in Zeven

Corona-Testzentrum öffnet in Zeven

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Überforderung im Sport vermeiden

Überforderung im Sport vermeiden

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Meistgelesene Artikel

Schwere Unfälle auf der A1: Fahrbahn Richtung Hamburg stundenlang gesperrt

Schwere Unfälle auf der A1: Fahrbahn Richtung Hamburg stundenlang gesperrt

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Freizeitparks in Niedersachsen verschieben Saisonstarts – ein Überblick

Freizeitparks in Niedersachsen verschieben Saisonstarts – ein Überblick

3783 Corona-Fälle  in Niedersachsen / „Was habt ihr noch - was muss weg?“ - Restaurants und Caterer kochen unentgeltlich für Bedürftige

3783 Corona-Fälle  in Niedersachsen / „Was habt ihr noch - was muss weg?“ - Restaurants und Caterer kochen unentgeltlich für Bedürftige

Kommentare