Betrunkener Mofa-Fahrer landet im Graben - schwer verletzt

Einbeck - Ein betrunkener Mofa-Fahrer ist am Dienstagabend nahe Einbeck (Kreis Northeim) in den Straßengraben gefahren.

Dabei zog sich der 33-Jährige mehrere Knochenbrüche zu und kam schwer verletzt in ein Krankenhaus, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Nach ersten Erkenntnissen war der Mann auf der Bundesstraße 64 unterwegs, als er auf nasser Fahrbahn von der Straße abkam und im Graben landete.

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Trump gegen Greta in Davos: Das Rededuell um den Klimaschutz

Trump gegen Greta in Davos: Das Rededuell um den Klimaschutz

Linsen vor dem Kochen keimen lassen

Linsen vor dem Kochen keimen lassen

Affen und Dschungelwelten sind bei Tapeten im Trend

Affen und Dschungelwelten sind bei Tapeten im Trend

Wie viel Hightech in neuen Lenkrädern steckt

Wie viel Hightech in neuen Lenkrädern steckt

Meistgelesene Artikel

Frau geht mit Hund Gassi und stirbt - Todesursache noch völlig unklar

Frau geht mit Hund Gassi und stirbt - Todesursache noch völlig unklar

Großeinsatz an der A28:  Verdacht auf Gefahrgut nach Atembeschwerden

Großeinsatz an der A28:  Verdacht auf Gefahrgut nach Atembeschwerden

Klares „Nein“ zur Landarztquote in Niedersachsen weicht auf

Klares „Nein“ zur Landarztquote in Niedersachsen weicht auf

Betrunkener jagt Frau durch den Zug – weil sie sein Ticket sehen wollte

Betrunkener jagt Frau durch den Zug – weil sie sein Ticket sehen wollte

Kommentare