Ehepaar wegen versuchter Vergewaltigung von Babysitter verurteilt

Seesen - Ein Ehepaar aus dem Landkreis Goslar hat sexuelle Übergriffe auf eine Babysitterin gestanden. Das Amtsgericht Seesen hat das Paar deshalb wegen versuchter Vergewaltigung, Nötigung und Körperverletzung verurteilt.

Der 36-jährige Mann erhielt zwei Jahre Haft, seine 34 Jahre alte Frau zehn Monate. Beide Strafen seien zur Bewährung ausgesetzt worden, sagte ein Justizsprecher am Mittwoch und bestätigte Berichte lokaler Medien. Der Mann muss dem 16 Jahre alten Opfer, das die Kinder des Paares gehütet hatte, zudem drei Jahre lang jeden Monat 100 Euro Schmerzensgeld zahlen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Dampftag im Kreismuseum

Dampftag im Kreismuseum

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Meistgelesene Artikel

E-Auto brennt ab – Fahrer soll General Motors 12.000 Euro zahlen

E-Auto brennt ab – Fahrer soll General Motors 12.000 Euro zahlen

E-Auto brennt ab – Fahrer soll General Motors 12.000 Euro zahlen
Aktuelle Corona-Regeln für Niedersachsen: 2G, 3G und das mögliche Ende des Ausnahmezustands

Aktuelle Corona-Regeln für Niedersachsen: 2G, 3G und das mögliche Ende des Ausnahmezustands

Aktuelle Corona-Regeln für Niedersachsen: 2G, 3G und das mögliche Ende des Ausnahmezustands
„Traumatisiert“: Veganerin klagt KFC an – weil sie Fleisch gegessen hat

„Traumatisiert“: Veganerin klagt KFC an – weil sie Fleisch gegessen hat

„Traumatisiert“: Veganerin klagt KFC an – weil sie Fleisch gegessen hat
Brandgefährlich: Städte ziehen Elektro-Busse aus dem Verkehr

Brandgefährlich: Städte ziehen Elektro-Busse aus dem Verkehr

Brandgefährlich: Städte ziehen Elektro-Busse aus dem Verkehr

Kommentare