Tier war Besitzern entlaufen

Er saß auf dem Mittelstreifen: Ehepaar rettet Hund „Fiete“ von der A7

+
„Fiete“ durfte im Polizeiauto mitfahren.

Großes Glück für einen entlaufenen Hund auf der Autobahn 7 in Hannover: Ein Ehepaar hat das Tier während der Fahrt auf dem Mittelstreifen sitzend gesehen und sofort angehalten.

Hannover - Nachdem sie ihn aus seiner misslichen Lage befreit hatten, riefen sie sofort den Notruf, wie ein Polizeisprecher am Montag sagte. Mittels der Hundemarke am Halsband konnten die Beamten dann schnell die Besitzer von „Fiete“ ausmachen und ihn wohlbehalten nach Hause bringen. Er war ihnen am Samstag weggelaufen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Mit diesen Kartoffeltricks kochen Sie die Knolle noch leckerer

Mit diesen Kartoffeltricks kochen Sie die Knolle noch leckerer

BIB Syke 2020 - der Donnerstag auf der Berufsinformationsmesse

BIB Syke 2020 - der Donnerstag auf der Berufsinformationsmesse

Karneval gestartet - Gedenken an die Opfer von Hanau

Karneval gestartet - Gedenken an die Opfer von Hanau

Meistgelesene Artikel

Nach Festnahme in Achim: Oligarch aus der Ukraine scheitert mit Befangenheitsantrag

Nach Festnahme in Achim: Oligarch aus der Ukraine scheitert mit Befangenheitsantrag

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Es rieselt nicht, es nieselt: Viele Kinder wachsen ohne Schneemann und Rodelspaß auf

Es rieselt nicht, es nieselt: Viele Kinder wachsen ohne Schneemann und Rodelspaß auf

Völkische Siedlungen: Wo sich Rechtsextreme und Terroristen gute Nacht sagen

Völkische Siedlungen: Wo sich Rechtsextreme und Terroristen gute Nacht sagen

Kommentare