Körperteil aber nur aus Kunststoff

Ehepaar findet Fuß am Feldrand und versetzt Polizei in Aufruhr

Wietze - Ein Kunststoff-Fuß am Wegesrand hat im niedersächsischen Wietze die Polizei aufgeschreckt.

Ein Ehepaar hatte bei einem Spaziergang das Körperteil entdeckt und für echt gehalten. Auch die alarmierten Einsatzkräfte waren sich nach Angaben der Polizei vom Donnerstag zunächst unsicher bei dem makabren Fund, da der Fuß auf den ersten Blick ziemlich echt aussah. Eine genauere Untersuchung nach dem Schrecken am vergangenen Sonntag brachte dann Aufschluss über das Material. "Durch die eingesetzten Beamten wurde der Scherzartikel im Mülleimer entsorgt", heißt es im Polizeibericht.

dpa

Rubriklistenbild: © imago

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Von der Leyen räumt in Moorbrand-Region Fehler ein

Von der Leyen räumt in Moorbrand-Region Fehler ein

Söhne Hamburgs beim Auftaktkonzert der Verdener Jazz- und Blues-Tage

Söhne Hamburgs beim Auftaktkonzert der Verdener Jazz- und Blues-Tage

"Visitenkarte Bayerns in der Welt" - Oktoberfest eröffnet

"Visitenkarte Bayerns in der Welt" - Oktoberfest eröffnet

Klimmzüge in der Fußgängerzone für den guten Zweck

Klimmzüge in der Fußgängerzone für den guten Zweck

Meistgelesene Artikel

Ministerin von der Leyen räumt Fehler ein

Ministerin von der Leyen räumt Fehler ein

Moorbrand in Meppen: drei Orte von möglicher Evakuierung betroffen

Moorbrand in Meppen: drei Orte von möglicher Evakuierung betroffen

Schlägerei mit 22 Mann - Kreisligaspiel abgebrochen

Schlägerei mit 22 Mann - Kreisligaspiel abgebrochen

Katastrophenalarm in Stavern - Bürger empört über die Bundeswehr

Katastrophenalarm in Stavern - Bürger empört über die Bundeswehr

Kommentare