Ehemann soll junge Mutter erwürgt haben

+

Dörpen - Eine junge Mutter in Dörpen im Emsland ist vermutlich von ihrem Ehemann erwürgt worden. Der 29 Jahre alte Tatverdächtige schweige aber weiterhin, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Osnabrück am Freitag.

Lesen Sie dazu:

Versöhnungsversuch endet für junge Mutter tödlich

Klar sei jedoch, dass es sich bei der Todesursache um Gewalteinwirkungen gegen den Hals handele. Der 29-Jährige war am Donnerstag festgenommen und wegen dringenden Tatverdachts noch am selben Tag dem Haftrichter vorgeführt worden. Dieser erließ umgehend Haftbefehl. Der Mann wurde in die Justizvollzugsanstalt Oldenburg gebracht. Die 22-Jährige hatte vor der Tat mit ihrem Ehemann zu einem Versöhnungsgespräch in der Wohnung eines Verwandten getroffen. Später habe der 29-Jährige Verwandten gesagt, dass er seine Frau umgebracht habe.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Unterwegs auf dem Badischen Weinradweg

Unterwegs auf dem Badischen Weinradweg

Ein Garten im Cottage-Stil ist wie ein riesiger Blumenstrauß

Ein Garten im Cottage-Stil ist wie ein riesiger Blumenstrauß

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung auf der A1: Lastwagen kippt zwischen Ahlhorner Heide und Wildeshausen um

Vollsperrung auf der A1: Lastwagen kippt zwischen Ahlhorner Heide und Wildeshausen um

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Corona-Krise an der Küste: Ist an Ostern ein Strandspaziergang erlaubt?

Corona-Krise an der Küste: Ist an Ostern ein Strandspaziergang erlaubt?

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Kommentare