Millionen-Schaden

Brand in Schule vermutlich durch technischen Defekt

+
Grundschule brennt in Echem aus

Echem - Beim Brand einer Grundschule in Echem (Landkreis Lüneburg) schließt die Polizei weiterhin einen technischen Defekt als Ursache nicht aus.

Das Feuer sei in der Nähe des Heizungsraums entstanden, so dass von Anfang an dort die Ursache vermutet worden sei, sagte ein Sprecher der Polizei am Mittwoch. Weitere Ergebnisse würden im Laufe des Tages erwartet. Der Brand hatte am Donnerstag vor Ostern einen Schaden von rund drei Millionen Euro verursacht. 

Verletzt wurde niemand. In Niedersachsen sind zurzeit Osterferien. Die Schule samt Turnhalle ist komplett zerstört. Die Kinder werden künftig im Nachbarort die Schule besuchen müssen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwes neuer Präsident will die Wirtschaft ankurbeln

Simbabwes neuer Präsident will die Wirtschaft ankurbeln

Wow! Mats Hummels und Cathy zeigen ihre Villa - und jeder kann dort Urlaub machen

Wow! Mats Hummels und Cathy zeigen ihre Villa - und jeder kann dort Urlaub machen

Ärztin muss wegen Abtreibungswerbung Geldstrafe zahlen

Ärztin muss wegen Abtreibungswerbung Geldstrafe zahlen

Das sind die teuersten Sportwagen aller Zeiten

Das sind die teuersten Sportwagen aller Zeiten

Meistgelesene Artikel

Steinbruch-Arbeiter möglicherweise bei Sprengung schwer verletzt

Steinbruch-Arbeiter möglicherweise bei Sprengung schwer verletzt

Zahl der Islamisten steigt trotz Prävention stark an

Zahl der Islamisten steigt trotz Prävention stark an

Spanner installiert Kamera auf Messe-Toilette in Hannover

Spanner installiert Kamera auf Messe-Toilette in Hannover

Angreifer auf Rettungskräfte hatte über zwei Promille im Blut

Angreifer auf Rettungskräfte hatte über zwei Promille im Blut

Kommentare