Ein Toter und ein Schwerverletzter bei Frontalzusammenstoß

Duderstadt  - Bei einem Frontalzusammenstoß ist am Montag in der Nähe von Duderstadt ein Autofahrer ums Leben gekommen. Ein zweiter wurde schwer verletzt.

Nach Angaben der Polizei hatte ein 25-Jähriger auf der Landesstraße 531 zwischen Brochthausen und Fuhrbach vermutlich wegen zu hohen Tempos die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem zweiten Auto zusammen.

Der nicht angeschnallte 25-Jährige aus einem Ortsteil von Duderstadt erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Der 29-jährige Fahrer des zweiten Autos aus dem thüringischen Eichsfeldkreis wurde schwer verletzt in die Klinik gebracht. Die L 531 war wegen der Bergungsarbeiten stundenlang gesperrt.

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Amtsenthebungsverfahren - Trump: Würde gern hingehen

Amtsenthebungsverfahren - Trump: Würde gern hingehen

Teenager träumen eher von traditionellen Jobs

Teenager träumen eher von traditionellen Jobs

Kreuzfahrten: Wie umweltfreundlich und vertretbar sind sie wirklich?

Kreuzfahrten: Wie umweltfreundlich und vertretbar sind sie wirklich?

So beugen Sie dem Hexenschuss vor

So beugen Sie dem Hexenschuss vor

Meistgelesene Artikel

Frau geht mit Hund Gassi und stirbt - Todesursache noch völlig unklar

Frau geht mit Hund Gassi und stirbt - Todesursache noch völlig unklar

Großeinsatz an der A28:  Verdacht auf Gefahrgut nach Atembeschwerden

Großeinsatz an der A28:  Verdacht auf Gefahrgut nach Atembeschwerden

Klares „Nein“ zur Landarztquote in Niedersachsen weicht auf

Klares „Nein“ zur Landarztquote in Niedersachsen weicht auf

Baby-Boom im Zoo Hannover: Eisbär-Jungtier macht erste Schritte

Baby-Boom im Zoo Hannover: Eisbär-Jungtier macht erste Schritte

Kommentare