Brand mit drei Toten in Duderstadt - Ermittlungen dauern

Duderstadt - Nach der Brandkatastrophe mit drei Toten in Duderstadt ist weiter nicht abzusehen, wann es Hintergründe zur Brandursache geben wird.

„Die Ermittlungen werden voraussichtlich noch mehrere Tage dauern“, sagte ein Polizeisprecher in Göttingen am Montag. Die Experten, darunter Fachleute des niedersächsischen Landeskriminalamtes, hatten den Brandort systematisch untersucht.

Bei dem Feuer im Kreis Göttingen waren am Freitag zwei vier und acht Jahre Mädchen ums Leben gekommen. Ihr 64 Jahre alter Großvater erlag am Wochenende im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Auch die neun und zehn Jahre alten Brüder der getöteten Kinder sowie die Großmutter waren verletzt ins Krankenhaus gebracht worden. Sie sind nach Angaben der Polizei außer Lebensgefahr. Die Eltern und das fünfte Geschwisterkind waren während des Brandes nicht in Duderstadt gewesen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Wenn Kids Eltern die rote Umweltkarte zeigen

Wenn Kids Eltern die rote Umweltkarte zeigen

Das Autointerieur wird nachhaltiger

Das Autointerieur wird nachhaltiger

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Mit diesen Kartoffeltricks kochen Sie die Knolle noch leckerer

Mit diesen Kartoffeltricks kochen Sie die Knolle noch leckerer

Meistgelesene Artikel

Nach Festnahme in Achim: Oligarch aus der Ukraine scheitert mit Befangenheitsantrag

Nach Festnahme in Achim: Oligarch aus der Ukraine scheitert mit Befangenheitsantrag

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Es rieselt nicht, es nieselt: Viele Kinder wachsen ohne Schneemann und Rodelspaß auf

Es rieselt nicht, es nieselt: Viele Kinder wachsen ohne Schneemann und Rodelspaß auf

Kaum größer als ein Gummibärchen: Schildkröte im Zoo Hannover geschlüpft

Kaum größer als ein Gummibärchen: Schildkröte im Zoo Hannover geschlüpft

Kommentare