Schmuggler mit 18.000 Euro geschnappt

Fahnder stellen 1,7 Kilogramm Marihuana sicher

Sarstedt - Ein 30 Jahre alter mutmaßlicher Drogenschmuggler ist trotz aller Vertuschungsversuche festgenommen worden. Fahnder haben in Sarstedt im Landkreis Hildesheim insgesamt 1,7 Kilogramm Marihuana sichergestellt.

Der Verdächtige hatte die Drogen zuvor aus dem Fenster seiner Wohnung im Obergeschoss geworfen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. In der Wohnung fanden die Beamten mit Hilfe einer Spezialeinheit zudem weitere geringe Mengen Marihuana und Kokain sowie Anabolika, zwei Pistolen und etwa 18.000 Euro Bargeld. Die Ermittler gehen von Erlösen aus Rauschgiftgeschäften aus. Der Mann wurde zunächst festgenommen und vernommen, später aber wieder freigelassen. Den Angaben zufolge lagen keine Haftgründe vor.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

So heiratet Hells-Angels-Chef Frank Hanebuth seine Sarah

So heiratet Hells-Angels-Chef Frank Hanebuth seine Sarah

56-Jährige vergisst Zapfpistole aus dem Auto zu ziehen

56-Jährige vergisst Zapfpistole aus dem Auto zu ziehen

Nach Ehestreit in Nachbarhaus gefahren

Nach Ehestreit in Nachbarhaus gefahren

Ein Mann stirbt bei Unwettern in Niedersachsen

Ein Mann stirbt bei Unwettern in Niedersachsen

Kommentare