Betäubungsmitteln „geladen“

Drogen per Drohne in den Knast

+
Die Drohne hatte zwei kleine Päckchen mit Betäubungsmitteln „geladen“.

Lüneburg - Eine mit Drogen beladene Drohne ist im Bereich eines Gefängnisses in Lüneburg gefunden worden.

"Die Drohne ist vermutlich ungewollt auf einem verschlossenen Parkplatz abgestürzt, wo sie dann entdeckt wurde", sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Das bereits am Mittwoch gefundene Fluggerät hatte zwei kleine Päckchen mit Betäubungsmitteln "geladen". Wer nun an der Justizvollzugsanstalt in der Innenstadt zwischen Montagnachmittag und Mittwochmorgen die Drohne oder ihren "Piloten" beobachtet hat, möge sich bei der Polizei melden, bat der Sprecher.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schüler in den USA demonstrieren für schärferes Waffenrecht

Schüler in den USA demonstrieren für schärferes Waffenrecht

Fotostrecke: Tim Wiese in der DeichStube

Fotostrecke: Tim Wiese in der DeichStube

Mailänder Modewoche: Gucci ist im Posthumanismus

Mailänder Modewoche: Gucci ist im Posthumanismus

Deutschland schafft Eishockey-Wunder - Gold durch Jamanka

Deutschland schafft Eishockey-Wunder - Gold durch Jamanka

Meistgelesene Artikel

Güterzüge in Cuxhaven kollidiert - Behinderungen im Bahnverkehr bis Freitag

Güterzüge in Cuxhaven kollidiert - Behinderungen im Bahnverkehr bis Freitag

Wer wird Miss Germany 2018?

Wer wird Miss Germany 2018?

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Westfalenbahn: Null Toleranz nach brutalem Angriff auf Zugbegleiterin

Westfalenbahn: Null Toleranz nach brutalem Angriff auf Zugbegleiterin

Kommentare