Missglücktes Überholmanöver

Schwerer Unfall auf der A28: Drei Verletzte

Filsum - Beim Zusammenstoß zweier Autos auf der Autobahn 28 im Landkreis Leer sind drei Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Die Fahrzeuge seien am Montagabend in der Nähe von Filsum vermutlich bei einem Überholmanöver kollidiert, teilte die Feuerwehr mit.

Durch die Wucht des Zusammenpralls wurden beide Autos von der Fahrbahn geschleudert - eines landete im Straßengraben, das andere kam auf einem Feld zum Stehen. Eine Frau wurde im Auto eingeklemmt. Einsatzkräfte befreiten die Schwerverletzte. Der Fahrer dieses Wagens wurde leicht verletzt, der Fahrer des anderen Wagens schwer. Zum Alter der Verletzten und zur Unfallursache gab es zunächst keine Angaben. Die A28 in Richtung Leer war zeitweise voll gesperrt.

düa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein

Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Meistgelesene Artikel

Mit dem Trecker zur Schule - Polizei stoppt 17-Jährigen

Mit dem Trecker zur Schule - Polizei stoppt 17-Jährigen

Erneut Wolf in Niedersachsen überfahren

Erneut Wolf in Niedersachsen überfahren

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Malta rollt rätselhaften Tod von deutschem Jugendlichen wieder auf

Malta rollt rätselhaften Tod von deutschem Jugendlichen wieder auf

Kommentare