Missglücktes Überholmanöver

Schwerer Unfall auf der A28: Drei Verletzte

Filsum - Beim Zusammenstoß zweier Autos auf der Autobahn 28 im Landkreis Leer sind drei Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Die Fahrzeuge seien am Montagabend in der Nähe von Filsum vermutlich bei einem Überholmanöver kollidiert, teilte die Feuerwehr mit.

Durch die Wucht des Zusammenpralls wurden beide Autos von der Fahrbahn geschleudert - eines landete im Straßengraben, das andere kam auf einem Feld zum Stehen. Eine Frau wurde im Auto eingeklemmt. Einsatzkräfte befreiten die Schwerverletzte. Der Fahrer dieses Wagens wurde leicht verletzt, der Fahrer des anderen Wagens schwer. Zum Alter der Verletzten und zur Unfallursache gab es zunächst keine Angaben. Die A28 in Richtung Leer war zeitweise voll gesperrt.

düa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

Magelser Winterlichter

Magelser Winterlichter

Ranking: Die elf besten Arbeitgeber Deutschlands 2019

Ranking: Die elf besten Arbeitgeber Deutschlands 2019

Wie zeitgemäß ist der Knigge heute noch?

Wie zeitgemäß ist der Knigge heute noch?

Meistgelesene Artikel

Brand in Brennelementefabrik in Lingen - Ursachen-Suche beginnt

Brand in Brennelementefabrik in Lingen - Ursachen-Suche beginnt

Alle anstehenden Weihnachtsmärkte der Region auf einer Karte

Alle anstehenden Weihnachtsmärkte der Region auf einer Karte

Sechs Verletzte bei Nachbarschaftsstreit - Mann setzt Reizgaspistole ein

Sechs Verletzte bei Nachbarschaftsstreit - Mann setzt Reizgaspistole ein

Rauchender Triebkopf sorgt für Zug-Räumung am Hauptbahnhof Hannover

Rauchender Triebkopf sorgt für Zug-Räumung am Hauptbahnhof Hannover

Kommentare