Tätlicher Angriff

Drei Verletzte bei Autounfall – Mann attackiert Sanitäter

Zu sehen ist ein Rettungswagen, der mit eingeschalteter Sirene zu einem Einsatz fährt.
+
In Lüchow-Dannenberg kommt es zu einem Unfall. Zwei Männer fahren mit ihrem Geländewagen gegen einen Baum. Im Anschluss wird einer der Rettungssanitäter attackiert. (Symbolbild)

Im Landkreis Lüchow-Dannenberg kommt es zu einem Unfall. Zwei Männer krachen mit ihrem Auto gegen einen Baum. Kurz darauf wird ein Rettungssanitäter angegriffen.

Lüchow – Nachdem zwei Männer im Landkreis Lüchow-Dannenberg mit ihrem Geländewagen gegen einen Baum gekracht sind, hat einer von ihnen einen Rettungssanitäter angegriffen. Gegen den 34-Jährigen werden nun mehrere Strafverfahren eingeleitet. Dieser Vorfall ereignete sich am Samstagabend, 20. November 2021.

Deutscher Landkreis:Lüchow-Dannenberg
Bundesland:Niedersachsen
Bevölkerung:48.424 (2019)
Bevölkerungsdichte:40 Einwohner je km2
Landrätin:Dagmar Schulz (parteilos)
Hauptstadt:Lüchow

Verkehrsunfall in Lüchow-Dannenberg: Geländewagen kracht gegen Baum – einer der Insassen greift Rettungssanitäter an

Wie ein Polizeisprecher tags darauf mitteilte, war das Auto am Samstagabend von der Straße abgekommen und gegen zwei Bäume gefahren. Neben den beiden 34 und 19 Jahre alten Männern wurde dabei auch eine 12-jährige Mitfahrerin schwer verletzt. Den Angaben der Insassen zufolge hatte ein unbeleuchtetes Mofa auf der Gegenspur sie zum Ausweichen gezwungen.

Ein Atemtest bestätigte, dass der 19-Jährige leicht und der 34-Jährige stärker alkoholisiert war. Wer zum Unfallzeitpunkt am Steuer saß, blieb zunächst unklar. Im Rahmen der Notversorgung griff der 34-Jährige dann einen der Rettungssanitäter an. Er habe ihn am Kragen gepackt und ihm einen Faustschlag verpassen wollen, sagte der Polizeisprecher.

Auch bei einer Blutentnahme leistete er Widerstand. Der Sanitäter blieb jedoch unverletzt. Die drei verletzten Insassen wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Am Geländewagen entstand ein Totalschaden von etwa 35 000 Euro.

Weitere Blaulicht-Meldungen: Drei junge Frauen überschlagen sich mit ihrem Auto – Mann bei lebendigem Leib im Pkw verbrannt

Eine nächtliche Autofahrt im Landkreis Diepholz endet mit einem schweren Unfall, infolgedessen der Pkw in einer Kurve von der Straße abkommt. Dabei werden die Insassen, drei junge Frauen, schwer verletzt. Dies ereignet sich in der Nacht vom 20. auf den 21. November.

Ebenfalls in der Nacht zum Sonntag kommt es zu einem schrecklichen Unfall nahe Hanstedt in Niedersachsens Landkreis Uelzen. Ein Fahrzeug kommt von der Straße ab und rammt anschließend einen Baum. Der Pkw fängt Feuer und der Fahrer verbrennt bis zur Unkenntlichkeit in seinem Wagen. (dpa) * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Neue Corona-Verordnung: Das ändert sich wohl in Niedersachsen

Neue Corona-Verordnung: Das ändert sich wohl in Niedersachsen

Neue Corona-Verordnung: Das ändert sich wohl in Niedersachsen
Corona-Warnstufe 3: Niedersachsen macht Weg für „echten Eskalationsfall“ frei

Corona-Warnstufe 3: Niedersachsen macht Weg für „echten Eskalationsfall“ frei

Corona-Warnstufe 3: Niedersachsen macht Weg für „echten Eskalationsfall“ frei
Forscher entwickeln Straße, die E-Autos beim Fahren auflädt

Forscher entwickeln Straße, die E-Autos beim Fahren auflädt

Forscher entwickeln Straße, die E-Autos beim Fahren auflädt
Todkranker Mann stirbt erst, als er neues Zuhause für geliebten Hund findet

Todkranker Mann stirbt erst, als er neues Zuhause für geliebten Hund findet

Todkranker Mann stirbt erst, als er neues Zuhause für geliebten Hund findet

Kommentare