Drei Millionen Euro Schaden durch Panzerknacker-Bande

+

Lüneburg - Die Polizei ist einer Bande auf die Spur gekommen, die bei Sprengungen von Geldautomaten einen Schaden von rund drei Millionen Euro angerichtet haben soll.

Die Gruppe von bis zu fünf Männern werde für 20 Sprengungen und zahlreiche Autodiebstähle verantwortlich gemacht, sagte Volker Schäfer, Leiter des zuständigen Fachkommissariates „Bandenkriminalität“ der Zentralen Kriminalinspektion in Lüneburg. „Der Sachschaden übertrifft die Beute bei weitem“, betonte Schäfer.

Zwei der mutmaßlichen Täter sitzen in Untersuchungshaft. Die Bande soll in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Hamburg zugeschlagen haben. Bereits Mitte Februar sei es gelungen, die beiden Männer in einer Bankfiliale in Lüthorst (Kreis Northeim) festzunehmen. In der vergangenen Woche sei dann in Polen im Beisein von Lüneburger Beamten bei weiteren Verdächtigen umfangreiches Beweismaterial sichergestellt wurden, nachdem die Staatsanwaltschaft Rechtshilfe beantragt hatte.

Die Bande soll seit Sommer 2014 im Einsatz gewesen sein. In Niedersachsen wird sie für Sprengungen in Unterlüß, Wriedel, Bendestorf und Brackel verantwortlich gemacht. „Die Täter haben dabei eine hohe Gefährdung von Unbeteiligten in Kauf genommen“, sagte Schäfer. Über vielen der betroffenen Bankfilialen seien Wohnungen gewesen.

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

Kommentare