Drei Menschen bei Unfall auf A7 schwer verletzt

+
Beide Fahrerinnen und eine Beifahrerin wurden ins Krankenhaus gebracht. Foto: Nicolas Armer/Archiv

Harsum - Bei einem Unfall auf der Autobahn 7 bei Harsum nahe Hildesheim sind drei Menschen schwer verletzt worden.

Der Wagen einer 31-Jährigen war am Dienstagabend bei Regen und starkem Wind ins Schleudern geraten und zuerst gegen die Leitplanke und dann gegen das Auto einer 59-Jährigen geprallt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die beiden Fahrerinnen und eine 33 Jahre alte Beifahrerin wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Süden für rund zwei Stunden voll gesperrt. Der Verkehr staute sich bis zu fünf Kilometer weit.

dpa

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Kommentare