Drei Verletzte bei Unfällen auf A 1

Lohne - Ein 44 Jahre alter Transporter-Fahrer und ein 51 Jahre alter Autofahrer haben sich bei einem Autounfall auf der Autobahn 1 Richtung Bremen bei Lohne (Landkreis Oldenburg) leicht verletzt.

 Verursacht wurde der Unfall am Dienstagnachmittag von dem 51-Jährigen, der auf den vorausfahrenden Transporter auffuhr, wie die Polizei am Dienstagabend mitteilte. Dadurch kamen beide Fahrzeuge ins Schleudern, der Transporter kippte um und blockierte drei Fahrbahnen. Beide Fahrer wurden nach dem Unfall ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von rund 16000 Euro.

Ein 32 Jahre alter Autofahrer verursachte nach dem Unfall am Stauende ebenfalls einen Unfall und verletzte sich dabei leicht. Der Fahrer bemerkte das Stauende zu spät, wich nach rechts aus und überschlug sich. Der Sachschaden belief sich bei dem Unfall auf rund 4000 Euro. Zwei von drei Fahrbahnen der A 1 Richtung Bremen waren nach dem Unfall für rund 45 Minuten gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Fahrradfahrer stirbt bei Unfall mit Lkw

Fahrradfahrer stirbt bei Unfall mit Lkw

52-Jähriger stirbt nach Frontalzusammenstoß 

52-Jähriger stirbt nach Frontalzusammenstoß 

Kommentare