Drei Verletzte bei Unfällen auf A 1

Lohne - Ein 44 Jahre alter Transporter-Fahrer und ein 51 Jahre alter Autofahrer haben sich bei einem Autounfall auf der Autobahn 1 Richtung Bremen bei Lohne (Landkreis Oldenburg) leicht verletzt.

 Verursacht wurde der Unfall am Dienstagnachmittag von dem 51-Jährigen, der auf den vorausfahrenden Transporter auffuhr, wie die Polizei am Dienstagabend mitteilte. Dadurch kamen beide Fahrzeuge ins Schleudern, der Transporter kippte um und blockierte drei Fahrbahnen. Beide Fahrer wurden nach dem Unfall ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von rund 16000 Euro.

Ein 32 Jahre alter Autofahrer verursachte nach dem Unfall am Stauende ebenfalls einen Unfall und verletzte sich dabei leicht. Der Fahrer bemerkte das Stauende zu spät, wich nach rechts aus und überschlug sich. Der Sachschaden belief sich bei dem Unfall auf rund 4000 Euro. Zwei von drei Fahrbahnen der A 1 Richtung Bremen waren nach dem Unfall für rund 45 Minuten gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

18-Jähriger beim Rasenmähen tödlich verunglückt

18-Jähriger beim Rasenmähen tödlich verunglückt

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Kommentare