Drei Verletzte bei Unfällen auf A 1

Lohne - Ein 44 Jahre alter Transporter-Fahrer und ein 51 Jahre alter Autofahrer haben sich bei einem Autounfall auf der Autobahn 1 Richtung Bremen bei Lohne (Landkreis Oldenburg) leicht verletzt.

 Verursacht wurde der Unfall am Dienstagnachmittag von dem 51-Jährigen, der auf den vorausfahrenden Transporter auffuhr, wie die Polizei am Dienstagabend mitteilte. Dadurch kamen beide Fahrzeuge ins Schleudern, der Transporter kippte um und blockierte drei Fahrbahnen. Beide Fahrer wurden nach dem Unfall ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von rund 16000 Euro.

Ein 32 Jahre alter Autofahrer verursachte nach dem Unfall am Stauende ebenfalls einen Unfall und verletzte sich dabei leicht. Der Fahrer bemerkte das Stauende zu spät, wich nach rechts aus und überschlug sich. Der Sachschaden belief sich bei dem Unfall auf rund 4000 Euro. Zwei von drei Fahrbahnen der A 1 Richtung Bremen waren nach dem Unfall für rund 45 Minuten gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Kommentare