Drei Kinder nach Zusammenstoß zweier Autos schwer verletzt

Wietmarschen - Sieben Menschen sind bei einem Autounfall in Wietmarschen (Landkreis Grafschaft Bentheim) verletzt worden, darunter drei Kinder.

Eine 21-Jährige hatte einem anderen Wagen am Sonntag die Vorfahrt genommen und war mit ihm zusammengestoßen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die beiden Autos wurden durch den Aufprall in einen Bach neben der Straße geschleudert. Bei dem Unfall wurden drei Kinder im Alter von 4, 6 und 17 Jahren schwer verletzt, vier weitere Menschen leicht. Sie wurden in Krankenhäuser gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Kommentare