Drei Kinder nach Zusammenstoß zweier Autos schwer verletzt

Wietmarschen - Sieben Menschen sind bei einem Autounfall in Wietmarschen (Landkreis Grafschaft Bentheim) verletzt worden, darunter drei Kinder.

Eine 21-Jährige hatte einem anderen Wagen am Sonntag die Vorfahrt genommen und war mit ihm zusammengestoßen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die beiden Autos wurden durch den Aufprall in einen Bach neben der Straße geschleudert. Bei dem Unfall wurden drei Kinder im Alter von 4, 6 und 17 Jahren schwer verletzt, vier weitere Menschen leicht. Sie wurden in Krankenhäuser gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Kommentare