Von sechs Tonnen Stahl erschlagen

Unglück bei Hannover: Brücke eingestürzt – ein Toter

Feuerwehr und Polizei stehen vor einer Stahlkonstruktion, wo einer Bauarbeiter zu Tode kam.
+
Rettungskräfte stehen am Unglücksort in der Kleinstadt Seelze (35.000 Einwohner).

Schreckliches Unglück bei Hannover: Beim Bau einer Brücke stirbt ein Arbeiter, als dieser von einer Stahlkonstruktion erschlagen wird.

Seelze – Bei einem tragischen Unglück in niedersächsischen Seelze, nahe Hannover, ist ein Bauarbeiter am Dienstagnachmittag, 18. Mai 2021, gegen 15:30 Uhr, von einem tonnenschweren Brückenteil erschlagen und begraben worden. Das berichtet die „Bild“-Zeitung. Demnach befand sich der Arbeiter und ein Kollege gerade im Korb einer Arbeitsbühne, als sich ein sechs Tonnen schwerer Brückenpfeiler löste und die beiden Arbeiter traf. Eine Sprecherin der Polizei bestätigte den Unfall.

Die Männer wurden von dem Brückenteil eingeklemmt, einer konnte gerettet werden, für den anderen kam jede Hilfe zu spät. Helfer brachten den Überlebenden schwer verletzt ins Krankenhaus. Wie es genau zu dem Unglück kam, ist bislang unbekannt. Offenbar soll sich der Pfeiler gelöst haben, als er mit einem Kran angehoben wurde.

Bei dem Bauwerk soll es sich um eine Fußgängerbrücke handeln. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Meistgelesene Artikel

Neue Corona-Regeln für Niedersachsen: Was ab Montag wieder erlaubt ist

Neue Corona-Regeln für Niedersachsen: Was ab Montag wieder erlaubt ist

Neue Corona-Regeln für Niedersachsen: Was ab Montag wieder erlaubt ist
Unwetterwarnung: Heftige Hagel-Gewitter wüten am Sonntag in Niedersachsen und Bremen

Unwetterwarnung: Heftige Hagel-Gewitter wüten am Sonntag in Niedersachsen und Bremen

Unwetterwarnung: Heftige Hagel-Gewitter wüten am Sonntag in Niedersachsen und Bremen
„Meine Damen und Herren“: Zugdurchsage löst Gender-Debatte aus

„Meine Damen und Herren“: Zugdurchsage löst Gender-Debatte aus

„Meine Damen und Herren“: Zugdurchsage löst Gender-Debatte aus
Gastronomie in Niedersachsen: Neue Lockerungen seit Montag

Gastronomie in Niedersachsen: Neue Lockerungen seit Montag

Gastronomie in Niedersachsen: Neue Lockerungen seit Montag

Kommentare