Zwei Brüder im Emsland überfallen und ausgeraubt

Dörpen - Zwei Brüder sind in Dörpen im Emsland in ihrem Haus überfallen und ausgeraubt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, klingelten die drei Täter am Freitagabend an der Haustür des Wohnhauses.

Unmittelbar nach dem Öffnen der Haustür wurden die Brüder im Alter von 71 und 76 Jahren mit einer Schusswaffe bedroht. Die Räuber fesselten einen der Männer und verletzten ihn mit einem Elektroschocker, als er sich losreißen wollte. Schließlich wurden die Brüder in der Küche eingesperrt. Die Räuber durchsuchten das Haus und flohen. Angaben zur Beute konnte die Polizei nicht machen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Kommentare