1. Startseite
  2. Lokales
  3. Niedersachsen

Disney-Kreuzer „Disney Wish“ durchquert Niedersachsen

Erstellt:

Von: Fabian Raddatz

Kommentare

Meyer-Kreuzfahrtschiff «Disney Wish» auf dem Weg Richtung Nordsee
Das neugebaute Kreuzfahrtschiff „Disney Wish“ der Papenburger Meyer-Werft fährt am Mittwoch auf der Ems den Weg in Richtung Nordsee. © Lars Klemmer/dpa

Nach der Überführungsfahrt auf der Ems hat das neue Kreuzfahrtschiff „Disney Wish“ am Donnerstagmorgen im niederländischen Hafen Eemshaven festgemacht.

Papenburg – Das neue Kreuzfahrtschiff „Disney Wish“ liegt nach der Durchquerung der Ems-Passage in den Niederlanden. Das teilte ein Sprecher der Meyer-Werft in Papenburg mit. „Es hat alles gut geklappt“, sagte er. Das Emssperrwerk bei Gandersum sei gegen Mitternacht passiert worden.

Das 341 Meter lange Schiff hatte am Mittwochmorgen die etwa 40 Kilometer lange Passage von der Werft zur Nordsee begonnen. Dabei wurde der Koloss rückwärts geschleppt, weil er nach Werft-Angaben so auf der schmalen Ems besser manövriert werden kann.

Disney-Kreuzer „Disney Wish“ durchquert Niedersachsen: Platz für 4000 Passagiere

Die Endausrüstung der auf 4000 Passagiere ausgelegten „Disney Wish“ finde nicht wie sonst in Bremerhaven, sondern in Eemshaven statt, sagte der Sprecher. Am Kreuzfahrtterminal in Bremerhaven habe es in diesen Wochen keinen Liegeplatz gegeben. Nach mehreren Verzögerungen wegen gestörter Lieferketten und wegen Corona solle die „Disney Wish“ nun am 9. Juni an die Reederei Disney Cruise Line übergeben werden.

Des Weiteren hat sich vor Wangerooge ein Schiffsunglück ereignet. Ein Schiff mit 100 Passagieren strandete auf einer Sandbank. Wie die Deutsche Presse-Agentur unter Berufung auf den Betreiber der Fähre berichtet, seien bis zum jetzigen Zeitpunkt keine Verletzten unter den circa 100 Passagieren an Bord. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare