Der „Dieb“ war ein Gerichtsvollzieher

Grave - Eine im Kreis Holzminden als gestohlen gemeldete Pferdekutsche ist an unverhoffter Stelle wieder aufgetaucht.

Nachdem lokale Medien über den vermeintlichen Diebstahl in der Ortschaft Grave berichtet hatten, meldete sich ein Gerichtsvollzieher bei der Polizei. Dieser habe die Kutsche gepfändet, sagte ein Sprecher am Dienstag. Der Besitzer habe davon vermutlich nichts gewusst. Nachbarn hatten der Polizei berichtet, die hochwertige und gut erhaltene Kutsche sei mitten am Tag in Abwesenheit des Besitzers von Unbekannten auf einen Lastwagen geladen und abtransportiert worden. Das Kennzeichnen hatten sie nicht erkennen können.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Nächste Ehrung: Nowitzki erhält Lebenswerk-Laureus

Nächste Ehrung: Nowitzki erhält Lebenswerk-Laureus

„Suche schon mal 'ne Bahnverbindung nach Sandhausen“: Netzreaktionen zu #RBLSVW

„Suche schon mal 'ne Bahnverbindung nach Sandhausen“: Netzreaktionen zu #RBLSVW

Wussten Sie's? Acht Mythen über Schnupfen - und was hilft

Wussten Sie's? Acht Mythen über Schnupfen - und was hilft

„Bauernball“ im Gasthaus Hartje in Varrel

„Bauernball“ im Gasthaus Hartje in Varrel

Meistgelesene Artikel

Nach Festnahme in Achim: Oligarch aus der Ukraine scheitert mit Befangenheitsantrag

Nach Festnahme in Achim: Oligarch aus der Ukraine scheitert mit Befangenheitsantrag

Eisbär-Nachwuchs im Erlebnis-Zoo Hannover: Es ist ein Weibchen!

Eisbär-Nachwuchs im Erlebnis-Zoo Hannover: Es ist ein Weibchen!

Grippewelle in Niedersachsen fordert bereits mehrere Todesopfer

Grippewelle in Niedersachsen fordert bereits mehrere Todesopfer

Betrunkener wird aus Zug geworfen - und zieht vor Polizisten blank

Betrunkener wird aus Zug geworfen - und zieht vor Polizisten blank

Kommentare