Dickster Kürbis Niedersachsens gesucht

+
Zwei Jungen liegen in Börßum (Landkreis Wolfenbüttel) in einem aufgeschnittenen grünen Riesenkürbis (Squash) der mehr als vierhundert Kilogramm auf die Wage bringt.

Börßum  - Zum siebten Mal wird in Börßum der dickste Kürbis Niedersachsens gesucht.

Während des zweitägigen Kürbis-Festes am 17. und 18. September auf dem Hof der Familie Bötel in Börßum im Kreis Wolfenbüttel werden die Prachtexemplare gewogen und begutachtet. Beschädigte Kürbisse werden nicht zugelassen. „Ungeschlagener Titelverteidiger ist Rick Sanders aus Hildesheim“, sagte Organisatorin Britta Bötel. Andere Kürbis-Züchter seien dem gebürtigen Kanadier aber dicht auf den Versen. Im vergangenen Jahr habe die schwerste Frucht 363 Kilo gewogen. Bewerbungen sind bis zum 16. September möglich.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Eisbär, Erdmännchen und Co. freuen sich über Weihnachtsgeschenke

Eisbär, Erdmännchen und Co. freuen sich über Weihnachtsgeschenke

Das sind die elf wertvollsten Werder-Profis 

Das sind die elf wertvollsten Werder-Profis 

Terror-Finanzierung? Ermittler durchsuchen Berliner Moschee

Terror-Finanzierung? Ermittler durchsuchen Berliner Moschee

G20-Prozess um Brandstiftungen beginnt mit Applaus

G20-Prozess um Brandstiftungen beginnt mit Applaus

Meistgelesene Artikel

Mit Kamera in der Graft-Therme: Spanner nimmt Frau und zehnjährige Tochter auf

Mit Kamera in der Graft-Therme: Spanner nimmt Frau und zehnjährige Tochter auf

Streckenradar misst ab Mittwoch Tempo auf der B6 bei Hannover

Streckenradar misst ab Mittwoch Tempo auf der B6 bei Hannover

Aufgebrachte Wildschweine machen Kleinstadt unsicher

Aufgebrachte Wildschweine machen Kleinstadt unsicher

Verwirrter 56-Jähriger fährt auf Güterzug mit

Verwirrter 56-Jähriger fährt auf Güterzug mit

Kommentare