Dickster Kürbis Niedersachsens gesucht

+
Zwei Jungen liegen in Börßum (Landkreis Wolfenbüttel) in einem aufgeschnittenen grünen Riesenkürbis (Squash) der mehr als vierhundert Kilogramm auf die Wage bringt.

Börßum  - Zum siebten Mal wird in Börßum der dickste Kürbis Niedersachsens gesucht.

Während des zweitägigen Kürbis-Festes am 17. und 18. September auf dem Hof der Familie Bötel in Börßum im Kreis Wolfenbüttel werden die Prachtexemplare gewogen und begutachtet. Beschädigte Kürbisse werden nicht zugelassen. „Ungeschlagener Titelverteidiger ist Rick Sanders aus Hildesheim“, sagte Organisatorin Britta Bötel. Andere Kürbis-Züchter seien dem gebürtigen Kanadier aber dicht auf den Versen. Im vergangenen Jahr habe die schwerste Frucht 363 Kilo gewogen. Bewerbungen sind bis zum 16. September möglich.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Erlebnisurlaub am Ochsenkopf

Erlebnisurlaub am Ochsenkopf

Smart-TVs bieten neben viel Komfort auch Datenschutzrisiken

Smart-TVs bieten neben viel Komfort auch Datenschutzrisiken

Großrazzia gegen irakische Rockerbande in NRW

Großrazzia gegen irakische Rockerbande in NRW

Niederländisches Königspaar besucht Potsdam

Niederländisches Königspaar besucht Potsdam

Meistgelesene Artikel

Starkregen in Niedersachsen: Klinik Helmstedt räumt Intensivstation

Starkregen in Niedersachsen: Klinik Helmstedt räumt Intensivstation

Feuer an einer Moschee in Lohne

Feuer an einer Moschee in Lohne

Kleinflugzeug stürzt nach Unwetter in die Nordsee - weitere Wrackteile gefunden

Kleinflugzeug stürzt nach Unwetter in die Nordsee - weitere Wrackteile gefunden

Zwei Jungen (4) und (7) sterben im Gartenteich - Polizei ermittelt

Zwei Jungen (4) und (7) sterben im Gartenteich - Polizei ermittelt

Kommentare