Karambolage mit elf Fahrzeugen auf A1 nahe Dibbersen

Dibbersen - Bei einer Karambolage auf der Autobahn 1 nahe Dibbersen (Landkreis Harburg) sind elf Fahrzeuge ineinander gefahren.

Wie die Autobahnpolizei weiter mitteilte, übersah eine 39-Jährige am Sonntagabend ein Stauende und krachte mit ihrem Auto in ein haltendes Fahrzeug. Innerhalb kurzer Zeit fuhren neun weitere Wagen in die Unfallstelle. Ein Insasse klagte über Rückenschmerzen und wurde von Sanitätern versorgt. Der Schaden beträgt rund 40 000 Euro. Die A1 war in Richtung Hamburg gesperrt. Der Stau war zehn Kilometer lang.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Der erste Schnee im Harz ist da

Der erste Schnee im Harz ist da

Frachter beschädigt Pier in Brake

Frachter beschädigt Pier in Brake

Wintersportler im Harz müssen noch warten

Wintersportler im Harz müssen noch warten

Mann fährt mit Kleinkindern auf der Ladefläche seines Transporters

Mann fährt mit Kleinkindern auf der Ladefläche seines Transporters

Kommentare