Kür der schönsten Kuh am Donnerstag

Deutsche Holstein-Schau hat in Oldenburg begonnen

+
Eine Teilnehmerin bereitet eine Kuh für den Wettbewerb vor.

Oldenburg - Wer frisiert seine Kuh am schönsten? Am ersten Tag der Deutschen Holstein-Schau in Oldenburg sind rund 40 junge Rinderzüchter aus ganz Deutschland in zwei Altersklassen gegeneinander angetreten.

Beim Bundesclippingwettbewerb ging es für die zwischen 16 und 25 Jahre alten Jungzüchter darum, ihr Tier möglichst perfekt zu scheren. Dafür hatten die Teilnehmer zwischen 90 Minuten in der älteren Gruppe und zwei Stunden in der jüngeren Gruppe Zeit. 

Am Mittwoch folgt der Vorführwettbewerb der Jungzüchter, bei dem sie ihre Tiere vor Publikum präsentieren. Während der dreitägigen Veranstaltung erwartet der Deutsche Holstein Verband bis zu 3000 Besucher pro Tag in der EWE-Arena. In der Halle informieren außerdem rund 35 Aussteller an Messeständen zu Melktechnik, Besamung, Zucht und Fütterung. 

Höhepunkt ist am Donnerstag die Kür der schönsten Kuh aus rund 2,5 Millionen Holstein-Rindern in Deutschland. Insgesamt werden auf der Schau laut Veranstalter rund 400 Tiere von etwa 200 Betrieben aus dem gesamten Bundesgebiet gezeigt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Mittelalterliches Spektakel in Rotenburg - der Freitag

Mittelalterliches Spektakel in Rotenburg - der Freitag

Frühtanz in Appel bei bestem Sonnenschein

Frühtanz in Appel bei bestem Sonnenschein

ARTES-Skulpturenpark in Asendorf geöffnet

ARTES-Skulpturenpark in Asendorf geöffnet

„Träume“: Kunst lockt in den Kurpark

„Träume“: Kunst lockt in den Kurpark

Meistgelesene Artikel

Polizei holt betrunkenen Dachdecker vom Baustellengerüst

Polizei holt betrunkenen Dachdecker vom Baustellengerüst

Geburtstagsfeuerwerk geht voll daneben

Geburtstagsfeuerwerk geht voll daneben

Kuh auf Abwegen plumpst in Swimmingpool

Kuh auf Abwegen plumpst in Swimmingpool

Fahnder stoppen Mann mit 1,3 Kilogramm Kokain im Gepäck

Fahnder stoppen Mann mit 1,3 Kilogramm Kokain im Gepäck

Kommentare