Reaktion auf öffentliche Diskussion

DEA setzt seismische Messungen in vier Landkreisen aus

+
Die DEA - hier der Bohrplatz Völkersen - setzt die geplanten Messungen aus.

Hamburg/Niedersachsen - Die DEA Deutsche Erdoel AG setzt die geplanten seismischen Messungen in den Landkreisen Diepholz, Verden, Rotenburg und Osterholz aus. Der Antrag auf Genehmigung des Vorhabens beim zuständigen Landesamt LBEG werde zurückgezogen, teilte der Konzern mit.

Als Reaktion auf die öffentliche Debatte setze die DEA die für Januar und Februar 2019 in den vier Landkreisen Diepholz, Verden, Osterholz und Rotenburg geplanten seismischen Messungen aus. Das gesamte Verfahren werde nochmals überprüft, heißt es in der Pressemitteilung.

Nun sei es wichtig, die Fragen der Bürger zu den Seismik-Messungen zu klären und die Bedeutung der Erdgasförderung in Bezug auf die Energiewende zu diskutieren. Die DEA beabsichtige, neue Formate zu entwickeln, um die Öffentlichkeit in die Planungs- und Antragsphasen von neuen Projekte einzubeziehen.

In den vier Landkreisen Diepholz, Verden, Rotenburg und Osterholz sollen seismische Messungen überwiegend auf öffentlichen Straßen und Wegen durchgeführt werden. Diese Messungen sollen das bestehende Modell des geologischen Untergrunds um weitere Details ergänzen. „Dadurch können Erdgaspotenziale weitaus besser als heute bewertet werden“, heißt es weiter.

Informationen zum Vorhaben: www.seismik-unterweser.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Der BMW X7 ist ein Riese mit maximalem Luxus

Der BMW X7 ist ein Riese mit maximalem Luxus

Was bei Beschwerden in den Wechseljahren hilft

Was bei Beschwerden in den Wechseljahren hilft

Das ist dran am Klischee der Intro- und Extravertierten

Das ist dran am Klischee der Intro- und Extravertierten

Finale zum Jubiläum: RB Leipzig erstmals im Endspiel

Finale zum Jubiläum: RB Leipzig erstmals im Endspiel

Meistgelesene Artikel

Mutter von Dschungelcamperin Nathalie Volk vor Gericht: Noch kein Urteil

Mutter von Dschungelcamperin Nathalie Volk vor Gericht: Noch kein Urteil

Tödlicher SEK-Einsatz in Salzgitter - 28-Jähriger bedrohte Polizei mit Spielzeugwaffe

Tödlicher SEK-Einsatz in Salzgitter - 28-Jähriger bedrohte Polizei mit Spielzeugwaffe

Nordwestbahn kollidiert in Cloppenburg mit einem Sofa

Nordwestbahn kollidiert in Cloppenburg mit einem Sofa

Bulli mit sieben Kindern fährt in Graben  – neun Verletzte

Bulli mit sieben Kindern fährt in Graben  – neun Verletzte

Kommentare