Gescheiterte Tarifverhandlungen

Deutsche Bahn: Lokführer drohen mit Streiks im Zugverkehr

Ein DB-Mitarbeiter steht auf einem Bahnsteig.
+
Bei der Bahn stehen nach gescheiterten Tarifverhandlungen die Zeichen auf Streik. (Symbolbild)

Nach gescheiterten Tarifverhandlung kündigt die Lokführergewerkschaft GDL Streiks im Bahnverkehr an. Weitere Details sollen am Donnerstag bekannt gegeben werden.

Berlin/Frankfurt– Die Lokführer der Deutschen Bahn schließen Streiks in den kommenden Tagen und Wochen* nicht mehr aus. Wie die Nachrichtenagentur dpa berichtet, hat die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) nach gescheiterten Verhandlung mit dem Arbeitgeberverband Move konkrete Arbeitskampfmaßnahmen beschlossen. Das teilte die GDL am Mittwoch mit. Details zu Streiks und weiteren Maßnahmen sollen aber erst am Donnerstag bekannt gegeben werden.

Gewerkschaft:Gewerkschaft der Lokomotivführer (GDL)
Sitz:Frankfurt am Main
Gründung:1867
Vorsitzender:Claus Weselsky
Mitglieder:ca. 36.500 (Stand: 2021)

Lokführer drohen nach gescheiterten Tarifverhandlungen mit Streiks: „Länger und härter als in der Vergangenheit“

„Es liegt allein an der Bahn, Arbeitskampfmaßnahmen zu verhindern“, hatte der Chef der GDL, Claus Weselsky, noch vergangene Woche gesagt. „Sie muss ein Angebot auf den Tisch legen, das es verdient, verhandelt zu werden.“ Der Streik werde sonst länger und härter als in der Vergangenheit, fügte er hinzu. Er betonte: „Wir wollen das Land gar nicht lahmlegen. Unser Ziel ist es, ohne Streiks mit der Bahn zu einer Tarifeinigung zu kommen.“

Die Gewerkschaft hatte die Tarifverhandlungen in der vergangenen Woche für gescheitert erklärt und Arbeitskampfmaßnahmen angekündigt*. Die Bahn forderte die GDL abermals auf, an den Verhandlungstisch zurückzukehren. „Eine Einigung bleibt möglich und ist eigentlich zum Greifen nahe“, sagte eine Sprecherin. „Alles, was es für eine Lösung und weitere Verhandlungen braucht, liegt auf dem Tisch.“ Die Bahn habe fundierte Angebote gemacht. * kreiszeitung.de und merkur.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Hitzewelle im Anflug auf Europa: Diese Urlaubsländer trifft die Sahara-Wärme

Hitzewelle im Anflug auf Europa: Diese Urlaubsländer trifft die Sahara-Wärme

Hitzewelle im Anflug auf Europa: Diese Urlaubsländer trifft die Sahara-Wärme
Hochinzidenzgebiet Portugal: Reiseplan von Stephan Weil sorgt für Irritation

Hochinzidenzgebiet Portugal: Reiseplan von Stephan Weil sorgt für Irritation

Hochinzidenzgebiet Portugal: Reiseplan von Stephan Weil sorgt für Irritation
Gender-neutral: Kind wächst ohne Geschlecht auf – und wird „es“ genannt

Gender-neutral: Kind wächst ohne Geschlecht auf – und wird „es“ genannt

Gender-neutral: Kind wächst ohne Geschlecht auf – und wird „es“ genannt
Landkreis Rotenburg: Frau fährt Wolf tot

Landkreis Rotenburg: Frau fährt Wolf tot

Landkreis Rotenburg: Frau fährt Wolf tot

Kommentare