Zwei Obdachlose schwer verletzt

Nach Schuppen-Brand in Delmenhorst: Polizei geht von Eigenverschulden aus

+
Zwei Obdachlose sind bei einem Schuppenbrand in der Innenstadt von Delmenhorst verletzt worden.

Dichter Rauch quellt in der Nacht zu Sonntag bei einem Schuppenbrand durch die Innenstadt in Delmenhorst. Zwei Obdachlose werden schwer verletzt - einer schwebt in Lebensgefahr. Die Polizei geht von Eigenverschulden als Ursache aus.

  • In Delmenhorst brennt ein Schuppen
  • Zwei Obdachlose werden bei dem Feuer schwer verletzt
  • Ein Mann erleidet lebensgefährliche Brandverletzungen

Update, 26. November: Nach bisherigem Ermittlungsstand sei davon auszugehen, dass die Brandursache sowie die unkontrollierte Ausdehnung auf fahrlässiges Eigenverschulden zurückzuführen ist, teilt die Polizei am Dienstag mit.

Ursprungsmeldung, 24. November: Delmenhorst - Zwei obdachlose Männer sind bei einem Schuppenbrand in der Nähe des ehemaligen Krankenhauses in Delmenhorst in Niedersachsen schwer verletzt worden. 

Wie die Polizei mitteilte, war das Feuer am Samstagabend gegen 21.55 Uhr ausgebrochen und es stieg dichter Rauch in der Innenstadt auf. Im Schuppen hielten sich zu dieser Zeit mutmaßlich die beiden obdachlosen Männer auf.

Die Feuerwehr Delmenhorst begann sofort mit den Löscharbeiten und der Rettungsdienst kümmerte sich um die Versorgung der Verletzten Männer.

Ein 46-Jähriger Mann wurde lebensgefährlich verletzt. Der zweite 31 Jahre alte Mann erlitt eine Rauchvergiftung. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht. Warum der Schuppen in Delmenhorst brannte, war zunächst unklar.

Schuppenbrand in Delmenhorst: Polizei ermittelt

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Einen Tag vorher kam es in Stadland im Kreis Wesermarsch zu einem verheerenden Feuer in einem Pflegeheim. Ein Mensch kam dabei ums Leben, ein weiterer wird noch vermisst.

ots/hh

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Viele tote Urlauber bei Vulkanausbruch in Neuseeland

Viele tote Urlauber bei Vulkanausbruch in Neuseeland

„Hello Abstiegskampf, my old friend“ - die Netzreaktionen zu #SVWSCP

„Hello Abstiegskampf, my old friend“ - die Netzreaktionen zu #SVWSCP

Gutachten: Berliner Mietendeckel nicht verfassungswidrig

Gutachten: Berliner Mietendeckel nicht verfassungswidrig

Hartes Ringen bei UN-Klimagipfel - Thunberg nutzt Medienhype

Hartes Ringen bei UN-Klimagipfel - Thunberg nutzt Medienhype

Meistgelesene Artikel

Wegen Schädlingsbefall: Fleischlieferant Bley stoppt Produktion

Wegen Schädlingsbefall: Fleischlieferant Bley stoppt Produktion

Ein Ausflug mit dramatischen Folgen: Ponys büxen aus und rennen auf Landstraße

Ein Ausflug mit dramatischen Folgen: Ponys büxen aus und rennen auf Landstraße

Sexuelle Übergriffe gehören für viele Jugendliche zum Alltag

Sexuelle Übergriffe gehören für viele Jugendliche zum Alltag

Baby-Boom im Zoo Hannover: Eisbär-Jungtier entwickelt sich prächtig

Baby-Boom im Zoo Hannover: Eisbär-Jungtier entwickelt sich prächtig

Kommentare