Unfallverursacher leicht verletzt

Dreimal Totalschaden: Auto gerät auf Gegenfahrbahn

+

Delmenhorst - Bei einem Unfall in Delmenhorst ist am Montagnachmittag ein Mann leicht verletzt worden. An allen drei beteiligten Autos entstand zudem ein Totalschaden.

Der Unfall ereignete sich laut einem Sprecher der Polizei um 13.30 Uhr auf der Bremer Heerstraße nahe der Landesgrenze zu Bremen. Der Unfallverursacher sei aus bislang unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit zwei anderen Autos kollidiert.

Der Unfallverursacher wurde von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Alle bei dem Unfall in Mitleidenschaft gezogenen Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Straße blieb nach dem Vorfall für Bergungs- und Aufräumarbeiten kurzfristig halbseitig gesperrt.

kom

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

"Bares für Rares": Das waren die fünf teuersten Schätze

"Bares für Rares": Das waren die fünf teuersten Schätze

Stimmungsvolle Weihnachtsgala in der Grundschule Hoya

Stimmungsvolle Weihnachtsgala in der Grundschule Hoya

Alles über die Computermaus

Alles über die Computermaus

Nur für Erwachsene: Urlaub ohne Kinder ist kein Tabu mehr

Nur für Erwachsene: Urlaub ohne Kinder ist kein Tabu mehr

Meistgelesene Artikel

Fahrplanwechsel bringt dem Norden neue Züge und mehr Fahrten

Fahrplanwechsel bringt dem Norden neue Züge und mehr Fahrten

Warnstreik der Paketzusteller könnte Lieferungen verzögern

Warnstreik der Paketzusteller könnte Lieferungen verzögern

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten beschäftigt Innenausschuss

Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten beschäftigt Innenausschuss

Kommentare