Motorradfahrer wird bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

+
Ein 48-jähriger Motorradfahrer aus Stuhr wurde am Dienstag gegen 14 Uhr bei einem Zusammenstoß mit einem Auto auf der Syker Straße in Delmenhorst schwer verletzt.

Delmenhorst - Ein 48-jähriger Motorradfahrer aus Stuhr wurde am Dienstag gegen 14 Uhr bei einem Zusammenstoß mit einem Auto auf der Syker Straße in Delmenhorst schwer verletzt.

Ein 31-jähriger Autofahrer aus Ganderkesee wollte an der Anschlussstelle Stickgras von der Bundesstraße 75 nach links in Richtung Stadt abbiegen. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit dem stadtauswärts fahrenden Motorrad des 48-Jährigen. Dessen Fahrer wurde auf die gegenüberliegende Wiese geschleudert und dabei schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Die Fahrbahn wurde bis 15 Uhr voll gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Mehr zum Thema:

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Vermisste Ritterhuderin ist wieder zu Hause

Vermisste Ritterhuderin ist wieder zu Hause

Kommentare