Keine Verletzten in Delmenhorst

Abfahrt fehlgeschlagen: Senior rammt beim Ausparken vier Autos 

Delmenhorst - Fünf Fahrzeuge und eine Laterne hat ein 87-jähriger Autofahrer auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Delmenhorst demoliert.

Als der Mann am Freitag rückwärts ausparken wollte, habe er vermutlich die Gänge verwechselt, sagte eine Polizeisprecherin. Dabei sei er frontal gegen die vor ihm stehende Laterne gekracht.

Dann schaltete er in den Rückwärtsgang, gab Gas und streifte in einem Halbkreis zunächst zwei Autos. Unbeirrt davon steuerte er weiter rückwärts und rammte noch einen Wagen, der auf ein weiteres Auto geschoben wurde. Die Bilanz der Fahrt des Seniors: Fünf kaputte Wagen einschließlich seines eigenen. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden, die Höhe war zunächst nicht bekannt. Die gute Nachricht: Verletzt wurde bei der Karambolage niemand.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Die strahlende Blüte der Montbretie verlängert den Sommer

Die strahlende Blüte der Montbretie verlängert den Sommer

Rundballenpresse in Brand geraten

Rundballenpresse in Brand geraten

Meistgelesene Artikel

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Zwei tote Wolfswelpen entdeckt

Zwei tote Wolfswelpen entdeckt

Kommentare