Ermittlungen gegen 22-Jährigen

Delmenhorster mit großer Menge Marihuana, Geld und Waffen erwischt

Delmenhorst - Die Ermittlungen der Delmenhorster Polizei führten letzte Woche zur Festnahme eines 22-Jährigen aus Delmenhorst. Die Beamten konnten bei dem Mann eine große Menge Drogen, Geld und verbotene Waffen sicherstellen.

Wie die Polizei mitteilte, haben Beamte den 22-Jährigen am vergangenen Donnerstag mit etwa 600 Gramm Marihuana erwischt und ihn daraufhin festgenommen. Nach weiteren Ermittlungen konnten nochmals rund 700 Gramm Cannabis, eine große Menge Bargeld sowie verbotene Waffen sichergestellt werden.

Bei vier Abnehmern des 22-Jährigen fanden die Ermittler zusätzlich 50 Gramm Marihuana. Die Ermittlungen hinsichtlich eines unerlaubten Handels wurden eingeleitet. Der Delmenhorster muss laut Polizei mit einer empfindlichen Strafe rechnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

18-Jähriger beim Rasenmähen tödlich verunglückt

18-Jähriger beim Rasenmähen tödlich verunglückt

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Kommentare