Gefahrguteinsatz bei Delmenhorster Postzentrale

+
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Delmenhorst - An der Postzentrale in der Mühlenstraße gab es am Mittwochmorgen einen Gefahrgut-Einsatz. Eine unbekannte Flüssigkeit trat aus einem Paket aus.

Nach Angaben der Feuerwehr lief die unbekannte und stark riechende Flüssigkeit aus einem Paket aus und trat auf weitere Pakete über. Gegen 10.10 Uhr konnte festgestellt werden, dass es sich bei der Flüssigkeit um ein gesundheitsschädliches Mittel zur Konservierung von Motoren handelt. Nach dem erfolglosen Versuch, den Absender des Pakets zu kontaktieren, wurde die Feuerwehr alarmiert. Zur Sicherheit wurde das Gebäude evakuiert, verletzt wurde niemand. Aufgrund des Einsatzes kam es im Berufsverkehr zu Behinderungen.

Gefahrguteinsatz in Delmenhorst

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2016/2017: die aktuelle Lage

Grippewelle 2016/2017: die aktuelle Lage

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

Kommentare