Bargeld und Schmuck gestohlen

Falscher Polizist sperrt 86-Jährige in Keller ein

Delmenhorst - Ein falscher Polizist hat in Delmenhorst eine 86 Jahre alte Frau in ihren Keller eingesperrt und Bargeld sowie Schmuck des Opfers gestohlen.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte sich der Unbekannte am Mittwoch an der Haustür der Frau als Polizist ausgegeben, der verdächtige Beobachtungen von Nachbarn an ihrem Haus überprüfen wolle. 

Er forderte die 86-Jährige auf, ihm ihr Bargeld und Schmuck zu zeigen, ließ sich von ihr in den Keller führen, wo er sie einsperrte. Durch das Kellerfenster konnte die Seniorin zwar Hilfe verständigen. Aber als die richtige Polizei kam und sie befreite, war der falsche Kollege bereits verschwunden. - dpa

Am Mittwoch hatte sich ein ähnlicher Fall in Bremen ereignet.

Rubriklistenbild: © Archiv

Das könnte Sie auch interessieren

Prinz Charles wird 70 - Thronfolger im Wartestand

Prinz Charles wird 70 - Thronfolger im Wartestand

Prozess gegen Drogenboss "El Chapo" gestartet

Prozess gegen Drogenboss "El Chapo" gestartet

Palästinenser verkünden einseitig Waffenruhe mit Israel

Palästinenser verkünden einseitig Waffenruhe mit Israel

Fotostrecke: Training in der Länderspielpause - Pizarro bricht ab

Fotostrecke: Training in der Länderspielpause - Pizarro bricht ab

Meistgelesene Artikel

Zufallsbekanntschaft? 16-Jährige starb durch „massive Gewalteinwirkung“

Zufallsbekanntschaft? 16-Jährige starb durch „massive Gewalteinwirkung“

Kamele stehen vor Discounter in Bergen

Kamele stehen vor Discounter in Bergen

33-jähriger Motorradfahrer stürzt bei Überholmanöver und verletzt sich schwer

33-jähriger Motorradfahrer stürzt bei Überholmanöver und verletzt sich schwer

39-Jähriger stirbt nach Messerattacke in Hannover

39-Jähriger stirbt nach Messerattacke in Hannover

Kommentare