Bargeld und Schmuck gestohlen

Falscher Polizist sperrt 86-Jährige in Keller ein

Delmenhorst - Ein falscher Polizist hat in Delmenhorst eine 86 Jahre alte Frau in ihren Keller eingesperrt und Bargeld sowie Schmuck des Opfers gestohlen.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte sich der Unbekannte am Mittwoch an der Haustür der Frau als Polizist ausgegeben, der verdächtige Beobachtungen von Nachbarn an ihrem Haus überprüfen wolle. 

Er forderte die 86-Jährige auf, ihm ihr Bargeld und Schmuck zu zeigen, ließ sich von ihr in den Keller führen, wo er sie einsperrte. Durch das Kellerfenster konnte die Seniorin zwar Hilfe verständigen. Aber als die richtige Polizei kam und sie befreite, war der falsche Kollege bereits verschwunden. - dpa

Am Mittwoch hatte sich ein ähnlicher Fall in Bremen ereignet.

Rubriklistenbild: © Archiv

Das könnte Sie auch interessieren

Zweiter Hotelflohmarkt im Landgut Stemmen

Zweiter Hotelflohmarkt im Landgut Stemmen

Informationsmesse in der Schule am Lindhoop

Informationsmesse in der Schule am Lindhoop

Das sind die Schnäppchen unter den Sportwagen

Das sind die Schnäppchen unter den Sportwagen

Theater in Nienburg: Witziges Schauspiel mit Biedermann und Balder

Theater in Nienburg: Witziges Schauspiel mit Biedermann und Balder

Meistgelesene Artikel

Schule in Hameln überfallen: Sekretärin mit Schusswaffe bedroht und schwer verletzt

Schule in Hameln überfallen: Sekretärin mit Schusswaffe bedroht und schwer verletzt

Vorfahrt missachtet - Mann stirbt an Unfallstelle

Vorfahrt missachtet - Mann stirbt an Unfallstelle

Wildschweine verwüsten Sportplatz im Harz

Wildschweine verwüsten Sportplatz im Harz

Tragischer Unfall: Vater überfährt versehentlich eigenen Sohn

Tragischer Unfall: Vater überfährt versehentlich eigenen Sohn

Kommentare