Bewohner unverletzt

Dachstuhl brennt nach Blitzeinschlag

+
Die Bewohner blieben unverletzt.

Ein Blitz ist am Dienstagabend in ein Haus in Delmenhorst eingeschlagen und hat den Dachstuhl in Brand gesetzt.

Delmenhorst - Die Feuerwehr konnte die Flammen in kurzer Zeit löschen, die fünf Bewohner blieben unverletzt, wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte. Im Zuge der Löscharbeiten sei das Dach des Einfamilienhauses weitgehend abgetragen worden. Ersten Schätzungen der Polizei zufolge entstand ein Schaden von 130.000 Euro.

dpa

In Bremen ist am Weserpark ein Feuer im Kristallpalast, in dem unter anderem das Cinestar- Kino untergebracht ist, ausgebrochen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Immer in Verbindung für Komfort und Sicherheit

Immer in Verbindung für Komfort und Sicherheit

Welches Tier darf ich im Garten begraben?

Welches Tier darf ich im Garten begraben?

Dämpfer gegen Arsenal: Eintracht verliert zum Europa-Auftakt

Dämpfer gegen Arsenal: Eintracht verliert zum Europa-Auftakt

619. Großmarkt Diepholz - die Eröffnung am Donnerstag

619. Großmarkt Diepholz - die Eröffnung am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Vom Hochwasser umzingelt: Hubschrauber rettet Urlauber und Kleinkind

Vom Hochwasser umzingelt: Hubschrauber rettet Urlauber und Kleinkind

Polizei nimmt Jugendlichen wegen dreifacher Brandstiftung fest

Polizei nimmt Jugendlichen wegen dreifacher Brandstiftung fest

Wasserstoffzüge rollen durch Niedersachsen - Bilanz nach 100.000 Kilometern

Wasserstoffzüge rollen durch Niedersachsen - Bilanz nach 100.000 Kilometern

Autofahrer stirbt nach Unfall an schweren Verletzungen

Autofahrer stirbt nach Unfall an schweren Verletzungen

Kommentare